Club 2: Daham is Daham


Landlust und Heimatgefühl boomen, auch bei urbanen Intellektuellen und „den Jungen“. Man entflieht der städtischen Enge, wo nur möglich, wer es sich leisten kann, verlegt den Arbeitsplatz mittels digitaler Anbindung ganz ins Grüne. In der Literatur kommt der „Anti-Antiheimatroman auf, wie der Hype um Vea Kaisers Buch „Blasmusikpop“ zeigt. Musiker wie Andreas Gabalier feiern Millionenerfolge, indem sie eine simple, von vielen als „rechts“ bezeichnete banale und selbstreferenzielle Heimatliebe besingen. Erdige, volkstümliche Veranstaltungen wie der Ausseer Kirtag oder die Oktoberfestkopie in Wien boomen. Was ist dran an der neuen Heimatliebe? Ist sie volkstümelnder Nationalismus? Rückt man aus Angst vor Wirtschaftskrise und Globalisierung zusammen? Oder ist es hedonistisches Genussdenken, das die Leute verstärkt in die rurale Abgeschiedenheit treibt?

Dazu diskutieren am Mittwoch, dem 12. September 2012, um 23.00 Uhr in ORF 2 bei Eva Rossmann im „CLUB 2“:…….

Von vielen Leuten wird die Musik Gabaliers als „rechts“ bezeichnet? Diese Behauptung wird ohne einer Umfrage bzw. Studie  oder ähnlichen Belegen in den Raum gestellt. Sie entspringt ein paar kranken Gehirnen, die mit Heimatliebe, Traditionen und einheimischer Kultur nichts am Hut haben und hinter jeder Tracht einen potenziellen „Nazi“ sehen.
Das ist einfach nur mehr krankhaft DUMM!
Gesunder Patriotismus, Liebe zu seiner Heimat oder eine Rückbesinnung zu seinen Wurzeln ist in den USA, aber auch in vielen Staaten Europas eine Selbstverständlichkeit. Nur in der Alpenregion wird es immer wieder in ein schmutziges Eck geschoben. Schön, das damit nun endlich aufgeräumt wird und selbst die Jugend den Staub auf diese Werte wegfegt.

Allen Kritikern tät a kurzer Bergurlaub guat, die Frischluft hot no kan gschot!

Advertisements
Kategorien: Hoamatgfühl | Schlagwörter: , , , , , , | 4 Kommentare

Beitragsnavigation

4 Gedanken zu „Club 2: Daham is Daham

  1. Kristina Zubrinic

    Wie krank sind manch Leut??
    Heimatliebe heißt net rechts, Heimatliebe ist etwas besonderes was net jeder kennt…
    HEIMATLIEBE IST UNBESCHREIBLICH!!

  2. max

    Lieber Hr. Gabalier, wer genau hat behauptet, dass ihre Musik rechts ist? Ein paar anonyme Kommentarschreiber bei youtube? Die braucht man wirklich nicht ernst zu nehmen! Ich bin überzeugt, dass Sie mit rechtem Gedankengut absolut nichts am Hut haben. Es ist aber auch klar, dass viele zu Worten wie Heimatliebe, Patriotismus etc. auf Grund der Vergangenheit (Nazi-Zeit) noch immer ein ambivalentes Verhältnis haben. Ich gebe Ihnen recht, es wird hier viel Blödsinn erzählt und viel durcheinander gebracht. Trotzdem würd ich das nicht 1:1 mit Amerika vergleichen. Bei uns gibts rechte Politiker, die diese Begriff immer wieder gern missbräuchlich verwenden. Das ist das Problem! Sicherlich kann das der heutigen Jugend wurscht sein, man sollte mit dem Thema endlich entspannter und entstaubter umgehen. Gegen gesunden Patriotismus ist nichts einzuwenden. Selbstverständlichkeit kann man jedoch nur einfordern, wenn man die Vergangenheit komplett ausblendet. Das ist nicht gut. Schade, dass Sie nicht beim Club 2 eingeladen waren, Sie hätten sicher was Interessantes beitragen können.

  3. D.

    Tja, leider können und dürfen Deutsche und Österreicher (dank des Sozialismus‘ und der linken Medienmacht) nicht mehr Stolz auf ihr Land sein, ohne gleich unter Generalverdacht gestellt zu werden. Polen, Franzosen und Amerikaner dürfen hingegen sogar national und deutschland-, ja sogar judenfeindlich, denken (siehe die Medien dort) und nichts passiert.
    Lösung: Linke Medienhetze einfach ignorieren und weitermachen.
    Gruß aus Deutschland an unsere österreichischen Nachbarn und Freunde. Hoch lebe die Volkstümlichkeit und unser christliches Abendland!

  4. Jan B. Jensen

    Sehr Geehrte D

    Deutschen und Österreicher haben alle möglichen gründe zu stolz auf ihren Land zu sein. Ich bin aus Dänemark und dieses musik der Gabalier hat mich in meine hertz sehr starke treffen. Ich liebe alle meine Urlaub in Süd Deutschland un Österreich halten. Die musik Leute und das kultur gefällt mich so viel, das ich ein plan nach meine pension nach Österreich zu reisen für permanent wohnen. Ich komme auch von eine Nachbarn von Deutschland, und fühle eine gemeinschaft mit Österreich. Andreas Gabalier ist die grösste Innovation den volksmusik in vielen jahre. Die heimat gefühl und die sehr sehr schöne liebe texte ist so stark, das ich vie eine echte Steirer sein 🙂 Ich habe schon ein ticket für das koncert in Hamburg gekauft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: