Andreas wehrt sich gegen DJ Ötzi!


Im exklusiven Talk nimmt der Volks-Rock’n-Roller erstmals Stellung zu den angeblichen Streitereien mit seinem
Branchenkollegen DJ Ötzi: „Für mich kommt das aus heiterem Himmel“, wundert sich Gabalier und vermutet, dass der Misserfolg des von Ötzi gecoverten Songs „I sing a Liad für di“ der Grund für die plötzliche Missstimmung ist: „Vielleicht kommt er damit nicht klar. Aber was man so hört, ist sowieso bei allen, mit denen er etwas gemacht hat, irgendwann ein Streit rausgekommen.“
Selbst will Andreas Gabalier keinen Wirbel und plant, Gerry Friedle anzurufen: „Ich frag ihn, woher der Wind auf einmal weht!“
Das gesamte Interview gibt’s im aktuellen „Seitenblicke Magazin“.

Quelle….

Dieser angeblicher Streit ist nichts mehr als ein „Gockelwerk“ – ausgelöst von irgendwelchen Medienvertretern, den bis dato ist uns auch keine öffentliche Aussage von seitens DJ Ötzi über Andreas Gabalier bekannt. Losgelöst wurde diese Meldung vergangene Woche von zwei österreichischen Zeitungen, in denen allerdings mit keinem Wort Herr Friedle bezogen auf Andreas zitiert wurde!
Nichts desto trotz – was man und Andreas so hört, stimmt es, dass ein Streit mit Kollegen bei Ötzi keine Seltenheit wäre!

Advertisements
Kategorien: Pressemeldungen | Schlagwörter: , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: