Tagesarchiv: 18. November 2012

Buchpräsentation von Huberta Gabalier in Graz

„Meditationen mit Herz“ – Buchpräsentation von Huberta Gabalier in Graz 16. 11. 2012

Ein kleiner Bericht über einen wunderbaren Abend von Sr. Sabine

Das war gestern so ein Tag, wo wirklich alles stimmig war, vom Einsteigen ins Auto in Wien bis zur Rückkehr um ½ 1 Uhr nachts … alles hat einfach gepasst, war harmonisch, beeindruckend, bewegend, hat einfach gut getan für’s Herz, macht mich dankbar für jeden Menschen, den ich durch Andreas kennenlernen durfte, Fans, Freunde der Familie und vor allem seine Familie, Mama Hubsi, Oma, Willi, Toni, Peter, … es ist einfach eine großartige, liebevolle und doch so normale Familie, es ist einfach schön ein bisschen Anteil nehmen zu dürfen …!

Gar nicht so klein war die Räumlichkeit der Präsentationshalle von PORSCHE-GRAZ-LIEBENAU, mindestens 300 Sessel waren da aufgestellt. Die Bücher „Meditationen mit Herz“ lagen schön aufgeschlichtet vorne auf einem Tisch und wir haben auch bald einige davon erworben für den Eigenbedarf und liebe Bekannte … Hubsi trifft ein, strahlend, glücklich! Peter Knauder ist einer der ersten von allen Verwandten, viele Freunde kommen nach und nach. Ein herzlicher Umgang ist zu spüren unter allen Gästen und nur so passt es auch zu Andreas – der wegen der Proben zur Carmen-Nebel-Show leider nicht dabei sein kann – und zu seiner Mama „Ich kann niemandem mehr wirklich böse sein! Das geht gar nicht, dafür hab ich zu viel erlebt!“ sagt Hubsi später bei ihrem Vortrag.

Weiterlesen

Advertisements
Kategorien: Hoamatgfühl | Schlagwörter: , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Andreas bei Carmen Nebel: „Graz ist Gänsehaut pur“

Griaß Eich Gott!

Für all jene Gabalier-Fans die das gestrige Heimspiel von Andreas bei der Carmen Nebel-Show versäumt haben – hier das Video vom Auftritt in Graz:

Fehler
Dieses Video existiert nicht

Im Rahmen dieser Show führte ZDF-Online ein Interview mit dem steirischen Superstar:

Herr Gabalier, diesmal kommt „Willkommen bei Carmen Nebel“ aus Ihrer Heimatstadt Graz. Das Heimspiel wird Ihnen sicher besonders gefallen, oder?
Andreas Gabalier: Und wie! Ich bin in Graz geboren, aufgewachsen und habe hier Jura studiert. Ich freue mich natürlich riesig, in dieser Stadt wieder auftreten zu dürfen. Graz ist für mich Gänsehaut pur!

Was macht die Stadt eigentlich so reizvoll?
Gabalier: Ihre Gemütlichkeit, die Geselligkeit, das gute Essen, der gute Wein, die Gelassenheit, das wunderschöne Umland. Und es gibt keine Staus.

Sie werden jetzt sicher viel auf der Straße angesprochen.
Gabalier: Ja. Aber es stört mich überhaupt nicht. Ich bin schließlich ein Sohn und Bürger dieser tollen Stadt. Die Leute sind stolz, dass ein ziemlich bekannter Musiker jetzt endlich auch mal aus Graz kommt. Mir gefällt es einfach, mit den Menschen zu reden. Dabei geht es nicht nur um Musik.

Vor vier Jahren haben Sie noch im Keller gesessen, kleine Gedichte vertont und diese vorgesungen. Jetzt füllen Sie Hallen mit über 10.000 Menschen. Was ist da passiert?
Gabalier: Ich bin selber überrascht von dieser Entwicklung. Vor allem, wie unglaublich schnell das alles ging. Gerade dieses Jahr war ungemein erfolgreich für mich. Es gab eine Auszeichnung nach der anderen und viele andere schöne Momente.

Weiterlesen

Kategorien: Live-Auftritte | Schlagwörter: , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.