Huberta Gabalier: Meditationen mit Herz


„Es ist Zeit auch auf mich selbst zu schauen.“ Dieses Zitat liest man auf der Rückseite von Huberta Gabaliers erstem Gedichtband „Herzleben“, der vor einem Jahr erschien.

Das Schicksal der Familie Gabalier wurde mit der Berichterstattung rund um Andreas Gabalier im letzten Jahr wohl bereits in allen Facetten medial ausgeschlachtet. Es bedarf darüber keiner weiteren Worte!
Als ich „Herzleben“ erstmals in meinen Händen hielt, war ich darauf eingestellt, Zeilen des Schmerzes und der Trauer zu finden. Dem war aber nicht so – ich begegnete in diesem Gedichtband eine berührende Stimme, die Einblick in ihren Gedanken über das Leben draußen in der Natur gewährte. Natürlich erzählt diese Stimme dem Leser auch seine Gedanken in der Einsamkeit, über ihre Träume, Sehnsüchte, Schmerz und sie macht auch kein Geheimnis  über ihren Glauben. Die Stimme beklagt sich in keiner Zeile.  Kein Wort über  finstere, dunkle oder depressive Stunden. Nein – die Stimme in Herzleben erzählt von kleinen Details aus einem Leben, dass sein eigenes ICH  erst selbst neu gefunden hat. Das macht Mut!
Es bereitete mir Freude, als diese Stimme mich zur Präsentation seines 2. Gedichtbandes einlud!

Mit mir waren am Freitag, den 14. November 2012, weitere 300 geladene Gäste in der Halle von Porsche Graz anwesend, als Huberta Gabalier erstmals aus ihrem neuen Werk „Meditationen mit Herz“ las. Durch den Abend führte die in der Steiermark bekannte Radio- und TV-Moderatorin Gisi Hafner, eine sehr gute Freundin von Huberta und eine Zeitzeugin, als erstmals auf Radio Steiermark Andreas Gabalier zu hören war. („An diesem Tag liefen die Telefone heiß, alle wollten wissen wer diese Stimme sei!“)

An diesem Abend stand aber nicht ihr Sohn im Mittelpunkt, obwohl unter den zahlreichen Gästen auch viele bekannte VolksRock`n`Roller-Freunde zu sehen waren, nein, dieser Abend gehörte einer Frau und Mutter, die für mich als außenstehender Beobachter, eine Metamorphose durchlebt haben muss. (Der Schmetterling wäre ein passendes Symboltier für diese Familie!)
Keine Spur der Trauer oder des Schmerz zeichnet ihr Gesicht, sondern das pure Leben strahlt mit ihrem Lächeln und ihrer herzlicher Aura ihren Freunden bzw. Gästen entgegen. Zwischen ihren vorgetragenen Gedichten erzählt sie immer wieder kurze Anekdoten aus ihrem Leben der letzten Jahre. Wie sie Kraft und Lebenslust in den dunkelsten Stunden draußen im Wald oder entlang eines Flusses tankte. Ihr Entdecken vom Leben der Bäume, der Steine, der Pflanzen,… zieht sich wie ein roter Faden durch ihre Zeilen. Ihre Betrachtungen eines Baumstammes oder eines einzelnen Blattes werden zur Meditation für das Herz. „Und reich ist der, der mit ihr dies sehen kann.“
Ihre Gedichte, die ich als Stimme wahrnehme, helfen uns diesem Reichtum wieder ein wenig bewusst zu werden. Die Stimme verhilft uns für Momente im Leben, dem Alltags-Stress, dem Eilen von einem zum anderen, zu entfliehen.

„Still, mit weit geöffneten Augen und dem Herzen so hell wie das Licht, erfahre ich die unendliche Weite des Universums. Staunend wie ein kleines Kind.“

Die vorgetragenen Gedichte wurden musikalisch begleitet von einer jungen Cellistin namens Hyazintha Andrej, ein Patenkind von Huberta. Auch dieses junge Mädchen mit ihrem Cello überraschte mich an diesem Abend, als sie mit  feenartigen Klängen Hubertas Herzenseinblicke untermalte.

Nach cirka 70 Minuten war die Präsentation, ich will es ein Seelen-Konzert nennen, beendet. Es folgten noch zahlreiche interessante Gespräche an diesem Abend,  darüber wird auf unseren Blog eine meiner netten Begleiterinnen noch ausführlicher berichten.

Wer die Gedichte von „Hubsi“ bewusst verinnerlicht, wird danach wachsamer durch die Natur spazieren. Man entdeckt eine Sprache in den Rinden der Bäume, unsichtbare Steine auf dem Weg werden sichtbar, es offenbart sich eine Stimme im Wind der über die Wiesen streift.
Weihnachten steht vor der Tür – vielleicht möchten Sie diesen „Blick mit Herz“ einem Ihrer Lieben schenken.
Der neue Gedichtband wäre bei der Autorin unter huberta.gabalier@gmx.at (Betreff: Buch) erhältlich.

Zum Abschluss noch  zwei Kurzvideos von diesem Abend:

Advertisements
Kategorien: Intern | Ein Kommentar

Beitragsnavigation

Ein Gedanke zu „Huberta Gabalier: Meditationen mit Herz

  1. Jasi

    Eine sehr schöne Präsentation war das!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: