Tagesarchiv: 9. Januar 2013

Den VolksRock`n`Roll hat er im Blut – Thomas Eder!

Heute möchten wir wieder  einen Blick auf die Band von Andreas Gabalier werfen. Nachdem wir vor 2 Monaten Alen Brentini  vorstellten, gilt unser Fokus heute Thomas Eder, dem 2. Gitarristen – wobei erster und zweiter keine Reihung bedeutet, wie Andreas es im Booklet der Live-DVD bemerkt. Weiters schreibt darin Andreas: Tom hat sich sehr schnell  in die Band eingefügt. Zwei, drei Runden zum Warmlaufen und er hat gleich gespürt wo es bei uns lang geht. Den VolksRock`n`Roll hat er im Blut.
Wenn man nach Toms Musikerkarriere recherchiert, wird einem schnell klar, warum er diesen  Spirit VRRoll im Blut hat – von Rock über Rock`n`Roll bis hin zu hoamatbewussten Bands
reichen seine Referenzen. Bei letzteren sticht natürlich die in Österreich sehr beliebte Band DIE SEER heraus wo Tom seit 10 Jahren zum fixen Bandmitglied zählt.

Thomas Eder wurde am 3. April 1979 in Tulln geboren – und er bekam sein Talent auch gleich in die Wiege gelegt! Sein Vater war nämlich früher Schlagzeuger bei den „Golden Memories“,  und seine Mutter verfügt über eine lyrisch – literarische Ader.
Mit zwölf erhielt er Klavierunterricht, der ihn allerdings schnell langweilte. Er schwärmte vielmehr damals von den „Dire Straits“ und wollte unbedingt Berufsmusiker werden. Doch vorerst galt es, den „normalen“ Weg zu beschreiten: Volksschule, Gymnasium und Handelsakademie in Tulln, Matura im Jahre 1998. Nebenbei allerdings begann Tom schon eine profunde Gitarrenausbildung, vorerst bei Markus Köhler, später dann bei Markus Kauper (Mark Cooper) und Milan Polak, dem Gitarristen von Falco.

Nach der Matura begann er schon selbst mit Musikunterricht Geld zu verdienen – und auch die erste Band landing_pagewurde gegründet. Mit 21 spielte er bereits in der Manuel Ortega Band.

2003 bekam das Leben des Thomas Eder eine entscheidenden Wende. Die Seer suchten einen Gitarristen, und da er mit deren Schlagzeuger befreundet war, erhielt er die Möglichkeit, mit ihnen bei einem Open Air zu spielen – und die Chemie stimmte sofort! Seither ist Thomas fix bei dieser weithin bekannten Gruppe und auf deren CDs von „Aufwind“ bis zur aktuellen „Grundlsee“ zu hören.

Wir haben Tom zu einem kurzen Interview gebeten und dankenswert hat er gleich zugesagt:

Im Booklet der VRRoller Live-DVD steht zu deiner Person „er hat den VolksRock`n`Roll im Blut“. Wenn man nach Deiner musikalischen Laufbahn im Internet recherchiert und all die Namen der Musiker bzw. Bands liest, mit denen du bereits zusammen gearbeitet hast, dann trifft die Bezeichnung wohl 100% zu. Die Palette reicht von Rock(-nRoller) bis zur neuen Volksmusik a la Die Seer.
Kannst Du uns kurz etwas über Deine musikalische Laufbahn erzählen – seit wann bist Du Berufsmusiker?
andreas-gabalier-band-thomas-ederProfimusiker bin ich seit 1998, unmittelbar nach meiner HAK Matura habe ich beschlossen mich nur auf die Musik zu konzentrieren. Damals lebte ich noch größtenteils von Privatschülern, habe aber auch ziemlich schnell in der Live- und Studiobranche Fuß fassen können. Abgesehen von den Seern und Andreas Gabalier habe ich schon mit Künstlern wie zB der Wolfgang Lindner Band, Brunner & Brunner, James Cottriall, Günter „MO“ Mokesch, Andy Lee Lang, Mat Schuh, Christian Becker, DJ Ötzi, Stefanie, Manuel Ortega, Eva Marold, Tamee Harrison, Gernot Pachernigg u.a. zusammengearbeitet.

Wann und wie bist du zur Band von Andreas Gabalier gestoßen und bleibst du der Band auch 2013 weiterhin treu?
Zur Band von Andi bin ich 2012 gestoßen unmittelbar vor der ersten Volksrock´n´roller-Tournee. Und natürlich bleibe ich der Band auch 2013 treu 🙂

Weiterlesen

Advertisements
Kategorien: Intern | Schlagwörter: , , , , , | 2 Kommentare

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.