Tagesarchiv: 12. Januar 2013

Andreas Gabalier: „werd mi für die Ski-WM 14 Tage lang in Schladming einquartieren!“

Studien hin – Umfragen her –  Andreas ist und bleibt der beste Botschafter unserer Heimat! Im folgenden Interview spricht er über die Ski-WM und seiner Steiermark: 

Wie kam es dazu, dass Andreas Gabalier den offiziellen Song zur SKi-WM singt? Und warum ist die Steiermark so schön? Der „Volks-Rock’n’Roller“ gibt die Antworten selbst – im Gespräch mit SWR4.
Wer kann, der schwingt sich um diese Jahreszeit in den Alpen auf Skier, vor allem die Profis tun das. Am 4. Feb. da beginnt in Österreich, genauer gesagt in Schladming die Alpine Ski-Weltmeisterschaft. Passend zur WM gibt’s auch wieder ein offizielles Lied, das die Sportler und Fans anfeuern soll „Go for Gold“ heißt es, also so viel wie „Greif nach dem Gold“ und das Lied singt der Steirerbua und VolksRock’n’Roller Andreas Gabalier.
398242_465888623446443_28968904_nSchönen guten Morgen, Andreas!
Andreas: Einen wunderschönen guten Morgen!

Als man Sie gefragt hat, ob Sie das Lied zur WM singen möchten, haben Sie spontan JA gesagt?
Andreas: Sofort, also für mich als absoluten Wintersport-Begeisterten Steirerbuam aus den Alpen, direkt vom Gletscher heruntergestiegen, war’s natürlich die größte Ehre da ein Lied zu schreiben anlässlich unserer Weltmeisterschaft in Schladming, tolle Sache, aufregende Sache und natürlich auch eine große Ehre!

Das Lied klingt ja jetzt ein bisschen anders als das, was man bislang von Ihnen kennt, „Go for Gold“ ist ein musikalischer Mix, das klingt einerseits internationaler, andererseits sind da auch Elemente Ihres VolksRock’n’Rolls drin, war das schwierig das Thema Ski-WM musikalisch umzusetzen?
Andreas: Es war auf jeden Fall eine neue Herausforderung, weil ja ein englischer Refrain die Vorgabe vom Sportministerium und vom Skiverband war, um es auch für die anderen Nationen verständlich zu machen. Es war der Wunsch es ein bisschen zeitgemäß zu produzieren, ja und dann war’s natürlich noch mein Wunsch irgendwie meinen Stil hineinzupacken. Das hat ein bisserl gedauert, aber jetzt bin ich sehr zufrieden mit dem Endergebnis. In Österreich spielen sie’s bereits seit den Weihnachten auf und nieder in den ganzen Skihütten usw. und auch in den Radios.

Weiterlesen

Advertisements
Kategorien: Pressemeldungen | Schlagwörter: , , , , | Ein Kommentar

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.