RTL-TV: Andreas Gabalier in der Karibik!


Heute morgen schrieben wir noch, dass fast keine Fotos von der Stadl-Kreuzfahrt mit Andreas Gabalier zu finden seien – nun haben wir allerdings dank einer Reportage von RTL einen kurzen Videobericht von Andreas Karibik-Reise…..

Anmerkung zur RTL-Reportage: Das Lied „Amoi seg ma uns wieda“ entstand vor dem Tod seiner Schwester Elisabeth!

Advertisements
Kategorien: Pressemeldungen | Schlagwörter: , , , | 4 Kommentare

Beitragsnavigation

4 Gedanken zu „RTL-TV: Andreas Gabalier in der Karibik!

  1. Elisabeth Schoenekl

    toller bericht aber mann sollte mal das thema um den suizid seiner schwester und des vaters mal ruhen lassen

  2. Sylvia Superfan

    Ja, das finde ich auch, aber es war ein schöner und langer Bericht und das auf RTL 🙂

  3. @ Elisabeth – Geben Dir vollkommen recht – wir können es auch nicht nachvollziehen, warum diese Geschichte just von den Medien immer wieder aufs Neue aufgewärmt wird.

  4. Christopher Dolmetsch

    Erstens: Danke Berg Bauer (und Manfred)!!! Bei mir in Amerika ist es immer schwer, solche Dinge über Andreas und andere solche Musiker aus Österreich, Deutschland und der Schweiz zu finden/sehen.
    Zweitens: Wenn ich dem Andreas jetzt Rat geben könnte, würde ich ihm gern sagen: Er soll sobald möglich einen echten Urlaub machen. Ohne Presse, ohne Fans. Vielleicht soll er mit paar guten Freunden irgendwo gehen, wo er überhaupt noch nie bekannt ist, wo niemand ihn erkennt. Ich denke hier an Texas oder Colorado, wo er die Landschaft und die Umwelt geniessen kann (vielleicht Pferde reiten, Barbeque, Baked Beans (Bohnen) und Tacos essen, usw). Das wird ihm sicher gut tun. Dann wird er wieder bereits sein “die andere Welt des Volks Rock’n’Rollers” einzutreten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: