Über das Gerücht um Andreas und Silvia Schneider…


aubnuikhpf.jpgObwohl wir das Thema „Andreas und möglicher Freundin“ auf unsere Rundschau sehr klein halten (Privat ist Privat, Punkt, basta!), kommen wir manchmal nicht umhin  das Gerücht Andreas und Puls4-Lady Silvia Schneider anzustreifen. (In unseren  Google-Suchbegriffe-Besucher, sind seit dem Wiener Opernball die Namen „Andreas Gabalier Silvia Schneider“ täglich vertreten!)

Die Kleine Zeitung berichtet heute:

Verkleidet und unerkannt hatte sich beim Seerock-Festival am Schwarzlsee ein unerwarteter Gast unters Publikum gemischt: Volksrock’n’Roller Andreas Gabalier, bekleidet mit schwarzer Lederjacke und Kopftuch. „Ich war in meiner Jugend ein riesiger Iron-Maiden-Fan“, erklärte Andreas am Bühnenrand, während die britischen Metal-Götter Hit auf Hit herunterbretterten: „Wegen ihnen habe ich Gitarrespielen gelernt!“

Begleitet wurde er übrigens von Puls4-Moderatorin Silvia Schneider, seiner „guten Freundin“, die er heute Abend schon wieder treffen wird: Er singt bei der Miss-Austria-Wahl, sie moderiert.

Ebenfalls heute veröffentlichte die Seite Schlagr.de ein neues Interview mit Andreas, und auch hier wird obligatorisch die Frage gestellt:

Das Gerücht, dass ich eine Freundin haben soll…
… ist ein Gerücht. Ich habe es glaube ich Dreihundert Mal in den letzten Monaten gelesen. Und wenn es so wäre, dann würde ich es euch nicht sagen. Ich glaube ich würde das nicht so in der Öffentlichkeit austragen, wie z.B. der Florian Silbereisen mit seiner Helene. Vielleicht sollte man eine Beziehung aus der Öffentlichkeit fernhalten, damit sie besser funktioniert bzw. überhaupt funktionieren kann.

Leider wird Andreas dieses Thema nochmals 300 Mal lesen müssen, denn die Blätter müssen ja mit Meldungen gefüllt werden. Seine Fans gönnen ihm vom Herzen ein fesches Maderl (a la Silvia), aber Privat ist Privat – Punkt, basta!

Weitere Passagen aus dem Schlagr.de-Interview:

Wenn ich etwas an mir ändern könnte, dann…
… wäre das wahrscheinlich die Frisur! (lacht) Ich muss mich jeden Tag manchmal zweimal fönen, fönen, fönen, bis sie oben sind. Aber momentan gehört’s einfach dazu, genauso wie die Lederhose. Auch wenn eine Sporthose bequemer wäre.

Im September geht’s auf große Hallen-Tournee. Das persönlichste was ich immer dabei habe…
… wahrscheinlich meine Kette mit dem „Strong Fighting Man“ von den Rolling Stones, den ich mal vom Designer der Stones geschenkt bekommen habe.

Für die Karriere tue ich vieles, aber nicht alles. Ich würde z.B. nicht…
… für den Playboy bzw. Playgirl posen. Die Zeiten der Oben-ohne-Phase sind Geschichte!

Der Künstler mit dem ich in meiner Karriere am liebsten zusammengearbeitet habe heißt…
… Helene Fischer. Das war schon ganz lustig letztes Jahr bei ihrer Show und unserem Country-Medley. Das war mal ganz was anderes. Ich bekomme immer noch viele Reaktionen darauf.

Ich fühle mich dort zuhause, wo…
… dort wo die Blumen blüh’n, dort wo die Täler grün (singt). Ich bin dort zuhause wo ich zuhause bin. Ich glaube jeder hat sein Zuhause. So gern ich auch reise und mich manchmal wie zuhause fühle, so gibt es nur ein Daheim.

Advertisements
Kategorien: Gabalier Privat | Schlagwörter: , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: