Monatsarchiv: August 2013

Kitzbühel jubelt über Andreas Gabalier!

Das erste Kitzbüheler Musikfestival mit VolksRockn‘Roller Andreas Gabalier und Stars der Schlagerszene hat der Gamsstadt einen neuen saisonalen Höhepunkt beschert. Fortsetzung folgt!

1173813_534890496584134_803377505_n
3 Tage lang bevölkerten Junge und Junggebliebene in Dirndln und Lederhosen die Gamsstadt. Fragt man Veranstalter, Touristiker und Fans nach dem Openair-Reigen, so sind sie vor allem eines – euphorisch. Er habe nach Veranstaltungen noch nie zuvor derart viel 999590_678828228812185_194998544_nBewegung in der Innenstadt erlebt, schildert Szene-Wirt Gerhard Renner begeistert. Und das im berühmtesten österreichischen Skiort!!! Vor allem nach dem Konzert von Andreas Gabalier strömten die Fans vom Stadion in die Innenstadt und wurden für ihre Treue prompt belohnt: Der VolksRock‘Roller feierte dort in mehreren Lokalen mit Freunden und Fans und soll sogar das eine oder andere Ständchen zum Besten gegeben haben. Wo zu diesem Zeitpunkt die Redakteurin der Kronen-Zeitung herum irrte, die bekanntlich letzte Woche das Gegenteil behauptete, entzieht sich unseren Kenntnissen! 🙂

Voll des Lobes für Kitzbühels erstes Musikfestival ist die Tourismuschefin Reisch: „Weil das Event nicht nur das Stadion füllt, sondern auch die Betten der Hotels.“ Die gesamte Tourismuswirtschaft der Stadt, so Reisch weiter, habe auf jeden Fall von der Veranstaltung profitiert. Wie viele Nächtigungen insgesamt auf das Konto des Musikfestivals gehen, lasse sich nach der vollständigen Auswertung der Meldezettel eruieren.  Schon im Vorfeld wurden alleine über Eurotours und den Tourismusverband 4.000 Kombi-Tickets mit jeweils drei Übernachtungen verkauft. Fest steht jedenfalls, dass das Musikfestival die Erwartungen des Veranstalters bei weitem übertroffen hat.

Für die zweite Auflage des sommerlichen Openair-Reigens  im kommenden August wird mit den Stars der Szene bereits emsig verhandelt.
Quelle…

Kategorien: Live-Auftritte | Schlagwörter: , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ur-leiwand – der Altausseer Kirtag!

Das Altausseer Bierzelt: Treffpunkt der Trachten und Dialekte, ein Ort mit eigenen Regeln und eigenem Feiertag.

phoca_thumb_l_2012_sonntag-006-600x399

„Heast Deppata! Schleich dich von meinem Auto!“ Der Ausseer, der nicht aus Böswilligkeit bei dem Edelboliden des Wiener Snobs angestreift ist, meint nur: „Wos wülst!“ Dann fliegen die Fetzen. Es gibt sie noch, diese Szenen zwischen den Einheimischen und „Weana-Seern“, wie die Gäste aus der Bundeshauptstadt im Ausseerland genannt werden. Der Altausseer Kirtag ist jedenfalls Anziehungspunkt für alle. Drei Tage dauert das Zeltfest, das mit 20.000 Besuchern zu den größten Österreichs gehört. Und es folgt ganz eigenen Regeln: Samstag dürfen sich die Wiener austoben. „Es ist ur-leiwand da“, findet auch der Nachwuchs vieler honorigen Sommerfrischler. Die Altausseer, die das ganze Wochenende arbeiten, haben dafür den Montag angehängt. „Do feian mir, ubosch haftig g’schmoh“, wie echt gemütlich feiern im Ausseer Dialekt heißt.

Der Hausherr und Chef des Kirtags Werner Fischer, sitzt entspannt in der Sonne. „Ganz so streng ist das mit den Tagen nicht mehr“, schmunzelt er. „Das vermischt sich immer mehr. Aber der Montag ist bei uns wirklich wie ein Feiertag.“ In der Tat: Viele Betriebe machen an diesem Werktag kurzerhand den Laden dicht. „Wegen Brauchtumspflege geschlossen“, heißt es in großen Schildern vor Gasthäusern, Hotels und sogar manchen Lebensmittelgeschäften quer durchs Ausseerland. Man trifft sich beim Kirtag!

Egal ob Klaus Maria Brandauer, Hannes Androsch oder Hermann Maier – sie sind alle Stammgäste und haben doch keinen Stammtisch. „Bei uns sind alle gleich. Das gehört zu unserem Prinzip“, stellt Fischer klar.

phoca_thumb_l_11sonntag_377Dieser Gleichheitsgrundsatz ist Teil des Erfolgsrezeptes der Altausseer. Die zweite Säule ist die Tradition. Ohne Lederhose und Dirndl kommt kaum jemand ins Zelt. Auch am Ablauf haben die Altausseer, die das Fest heuer zum 53. Mal ausrichten, nichts geändert. „Es wird bei uns nie ein Hansi Hinterseer singen oder volkstümliche Musik gespielt. Und schon gar nicht aus Lautsprechern. Man muss sich im Zelt unterhalten können“, erklärt Fischer die Grundlagen eines erfolgreichen Bierzelts.

(Text aus der Kleinen Zeitung)

Der 53. Kirtag-Bierzelt findet in der Zeit vom Samstag, den 31. August, bis Montag, den 2. September 2013,im steirischen Altaussee statt!

Kategorien: Hoamatgfühl | Schlagwörter: , , | Hinterlasse einen Kommentar

TV-Tipp: Gabalier live am Spielberg-Ring!!!

steirer_festival_gabalier_4

Das absolute musikalische Highlight am Red Bull Ring in Spielberg:
Der heimatbewusste Privatsender ServusTV zeigt erstmalig! das komplette Konzert von Andreas Gabalier. Im Sommer 2012 gab der Grazer auf der Open-Air-Bühne über eine Stunde lang seine aktuellen Hits zum Besten und begeisterte Jung und Alt. Mit „Steiermark, ihr wart’s spitze!“, verabschiedete sich der Volks-Rock’n’Roller von seinen zahlreichen Fans.

Beginn: heute 22.15 Uhr bis 0.00 Uhr – auf ServusTV!

Einen kleinen Ausschnitt aus diesem unvergesslichen Konzert möchten wir mit „Steirerland“ präsentieren:

Bereits um 19.15 Uhr bringt ServusTV auch eine sehenswerte TV-Reportage über einen 77-jährigen Südtiroler Bergbauer:

Seit dem Tod seiner Mutter vor zehn Jahren lebt der 77-jährige Bauer ganz allein auf dem Hof. Bereits seit drei Generationen trotzen die Gampers auf rund zweitausend Meter Höhe der Witterung und bringen sich und ihr Vieh durch. Wie die Zukunft des Hofes aussehen wird? Die Zeit wird es weisen.

Kategorien: Intern | Schlagwörter: , , | 2 Kommentare

B. Egli, Gabalier und Co. schlagen hohe Wellen auf Facebook!

Schlager liegt im Trend! Nicht nur im TV und in Boulevard-Magazinen spielen die Stars vorne mit und sorgen für Top-Quoten. Auch auf Facebook findet der Schlager immer mehr Fans. Das beliebte Internetportal SchlagerPlanet hat das Phänomen Schlager auf Facebook genauer unter die Lupe genommen.

schlager ahoi infografik schlagerplanet_ni2548Zu Beginn des Jahres 2013 nutzten rund 25 Millionen Deutsche das soziale Netzwerk, um sich mit ihren Freunden auszutauschen (Quelle 1), aber auch um sich über ihre Lieblingsmusiker auf dem Laufenden zu halten. Da verwundert es nicht, dass auch die Schlagerstars immer mehr auf Facebook präsent sind. Zusätzlich zu diesem Trend wird der deutsche Schlager immer beliebter: Beatrice Eglis Sieg bei DSDS, die Traum-Quoten von Helene Fischers TV-Spektakel und Heinos Charterfolg mit seinem Coveralbum „Mit freundlichen Grüßen“ haben dafür gesorgt, dass Schlager in Deutschland wieder Schlagzeilen produziert. Darum hat sich SchlagerPlanet mal im Detail angeschaut, wie sich der deutsche Schlager auf Facebook macht und siehe da: Schlager schlägt hohe Wellen!
siehe Grafik – zum Vergrößern auf das Bild klicken!

Die Details, die SchlagerPlanet herausgefunden haben sind mehr als interessant – im Fall des bestplazierten männlichen Star, Andreas Gabalier, erfährt man:

Andreas Gabalier: 149.418 Fans

Auf Platz 4 finden wir den ersten männlichen Schlagerstar: Andreas Gabalier.

Auch er nutzt fleißig seine Facebook-Fanpage, um die Fans auf dem Laufenden zu halten. So konnte man im Mai VIP-Tickets für das Oster Open Air gewinnen, indem man den Ankündigungspost teilte.

Doch den erfolgreichsten Post veröffentlichte Andreas Gabalier anlässlich seines sensationellen Doppelerfolgs: Platz 1 der österreichischen Airplay- und Single-Charts für seinen Song „Go for Gold“für die Alpine Ski WM in seiner Heimat. Darauf reagierten über 4.000 Fans mit einem Like, mehr als 140 kommentierten und über 260 Fans teilten die Nachricht. Besonderes Schmankerl für die Fans: Noch vor der Veröffentlichung konnten sie die Songs von Andreas aktuellem Album „Home Sweet Home“ in einer Albumplayer-App anhören.

Was mit der Fragestellung „Welche Rolle spielt Schlager eigentlich auf Facebook?“ begonnen hat, ist zu einer spannenden Fahrt durch die Schlager-Gewässer geworden. Ein Querschnitt, von den Wellenreitern, bis hin zum Meeresgrund, erzählt den Erfolg der Schlagerstars auf Facebook.

Wir finden die Ergebnisse durchaus erstaunlich und wer hätte gedacht, dass Facebook-Posts von Angela Merkel weniger Menschen erreichen, als Facebook-Posts von Beatrice Egli? Dasselbe trifft auf den österr. Bundeskanzler im Vergleich mit Gabalier zu 🙂

Die vollständige Analyse findet ihr im folgenden Link:

4952674d00eed

Kategorien: Intern | Schlagwörter: , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der VolksRocknRoller von morgen!

Kompliment! Endlich mal ein lesenswerten Kurier-Artikel über die volkstümliche Erfolgswelle ohne einen der üblichen Seitenhiebe:

Volksmusik boomt. Auch die Jungen wie der 10-jährige Nico Marsoun geben Gas.

UntitledMit seiner Ziehharmonika auf der Bühne zu stehen und groß aufzuspielen, ist für Nico Marsoun (Foto) das Größte. Lampenfieber ist für den „Ziachnrocker“ nur ein Fremdwort: „Stimmung muss sein. Je mehr Leute im Publikum, desto besser. Wenn nur ein paar da sind, kann ich ja gleich z’samm packen.“ Für seine Geschwister ist er eine richtige „Rampensau“. Dabei ist Nico aus Reichenau an der Rax erst zehn Jahre alt. Und steht für den Boom, den die Volksmusik derzeit auch bei den Jungen erlebt.

Die volkstümliche Erfolgswelle ebbt derzeit nicht ab. Was ein Blick in die aktuellen Charts beweist: Dort sind bei den Alben die vorderen Plätze fest in volkstümlicher Hand. Hansi Hinterseer mit „Heut’ ist Dein Tag“ die Seer oder Andreas Gabalier stehen voll in der Gunst des Publikums. Vorbei ist das Image der Schunkelmusik für ein Publikum jenseits der 60. Wer sich heute ins Dirndl und in die Lederhose wirft ist jung, modern und kann trotzdem bei „I sing a Liad für di“ fehlerfrei mitsingen.

So sind die musikalischen Vorbilder von Nico aus Reichenau auch nicht Justin Bieber oder Bruno Mars, sondern die Jungen Zillertaler und Marc Pircher. „Ich kann auch ACDC auf der Ziehharmonika spielen, aber Volksmusik gefällt mir einfach besser“, sagt Nico, der für seine musikalische Vielseitigkeit den Spitznamen „Ziachnrocker“ bekommen hat.

Dabei waren die ersten musikalischen Gehversuche nicht besonders viel versprechend. Drei Jahre hatte Nico Keyboard gelernt, aber „das war fad.“ Die Initialzündung kam dann vor drei Jahren bei einem Konzert der Jungen Zillertaler. „Das hat ihm voll getaugt und dann wollte er auch Ziehharmonika spielen“, sagt Vater Rene Marsoun, der selbst Gitarre spielt.

Den ganzen Artikel über dieses Naturtalent und seinem gemeinsamen Auftritt mit den Edlseer findet ihr hier….

Zur Freude des kleinen VolksRocknRollers aus Niederösterreich gab es auch schon eine Begegnung mit dem „Großen VRRoller“:

Untitled1

Kategorien: Hoamatgfühl | Schlagwörter: , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Hubsi“ Gabalier liest in Tirol!

970134_10200812963704859_1843504216_n-1Am kommenden Freitag, den 30. August, findet wieder eine Buchpräsentation von Huberta Gabalier im Tiroler Seefeld statt. 
Wie „Hubsi“ Gabalier uns mitgeteilt hat, freut sie sich besonders auf diesen Leseabend, da sie mit ihrer Schwester gemeinsam nach Tirol reisen kann. Ende August ist der Sterbetag ihrer Tochter Elisabeth und in dieser Zeit ist sie gerne unter lieben Menschen. In den letzten Jahren hatte sie just in dieser Zeit immer schöne Erlebnisse erfahren dürfen, die ihren Schmerz trösteten. 
Dieses Jahr soll ihr Auftritt im Hotel Klosterbräu, 6100 Seefeld in Tirol, zu einem unvergesslichen Event werden.

Beginn: 19.00 Uhr – Eintritt Frei!!!

Ein Pflichttermin für alle Tiroler Gabalier-Freunde!

970134_10200812963704859_1843504216_n

+++++++++++++++++++++++

Zur Erinnerung: Am Freitag, den 13. September findet  Hubsi`s Leseabend unter Freunden in Wien statt. Nähere Details folgen demnächst!

Kategorien: Hoamatgfühl | Schlagwörter: , | Hinterlasse einen Kommentar

Andreas Gabalier live beim Schirnhofer-Sommerfest!

527060_385486861576783_679635516_n

Mehr als 7.000 Mitarbeiter, Lieferanten, Kunden und Freunde folgten der Einladung der Feinkost Schirnhofer zum diesjährigen Sommerfest auf der Nechnitz-Alm.
Die Botschaft von Schirnhofer  an die große Schirnhofer-Familie: „Gehen wir gemeinsam in die Zukunft, wir sind auf dem richtigen Weg.“
Absoluter Höhepunkt war der Live-Auftritt des neuen Schirnhofer-Markenbotschafters Volks Rock’n Roller Andreas Gabalier – 

und wie üblich findet man bereits im Internet die ersten Videos von diesen familiären Auftritt in der Steiermark: 

Kategorien: Live-Auftritte | Schlagwörter: , | Ein Kommentar

That`s VolksRocknRoll!!!

D A U N K S C H E E E für die vielen netten Kommentare zu unserem einjährigen Jubiläum! 
Eure Zeilen mit den vielen Gratulationen die wir auch via Facebook erhalten haben, beweisen wieder einmal eindrucksvoll wie sehr der von Andreas Gabalier erschaffene VolksRocknRoll  Menschen verbindet. 

Wie wir schon im letzten Artikel erwähnt haben, viele dieser Menschen, bzw. Fans leben tagtäglich dieses „Gefühl“ und als Beispiel hierfür möchten wir 2 Fotos einer VRRollerin aus Kärnten präsentieren….

That`s VolksRocknRoll……

993677_4640422947714_1672149039_n1185887_4640423787735_347206203_n

Kategorien: Fans von A. Gabalier | Ein Kommentar

VolksRocknRoll verbindet – 1 Jahr AG Rundschau!!!

teaser_center

Griaß Eich Gott!

Wir haben auf unseren eigenen Geburtstag vergessen! 🙂
Vor ein paar Tagen feierte unserer Fan-Blog, die Andreas Gabalier Rundschau, sein einjähriges Bestehen! Egal was uns die Zukunft bringen wird – die vergangenen 365 Tage werden wir niemals vergessen!
Unsere Idee zu diesem Blog war eine Plattform zu bieten rund um Andreas Gabalier und unserem Hoamatgfühl, mit Meldungen und einer Berichterstattung abseits der üblichen Klatschpresse. Der Erfolg gibt uns scheinbar recht, denn nach nur einem Jahr zählt unsere Seite bereits 360.000 Zugriffe und ist neben Andreas offizieller Homepage die meist gelesene Seite in der VRRoller-Gemeinde!

Hierfür gebührt allen Maderln und Buam, die uns immer wieder mit Artikeln, Fotos, Videos, etc. versorgen, ein großes DANKE ! 
Vor ein paar Wochen erzählte uns Andreas Mama Hubsi so nebenbei, dass Andreas zuhause schon mehrmals erwähnte, dass er die besten Fans habe. Diese Aussage können wir objektiv betrachtet nur doppelt unterstreichen! Wie viele seiner Fans rund um die Uhr den VolksRocknRoll wirklich leben, ist unglaublich und wirklich einzigartig in Österreichs Musiklandschaft!
In den letzten 12 Monaten durften wir auch einige eingefleischte Gabalier-Fans persönlich kennen – und dabei kam uns immer wieder in den Sinn, dass dieser Steirebua bereits zahlreiche Menschen verbunden hat – quer durch die Gesellschaft, egal ob jung oder alt! 

Inzwischen ist es auch schon zu einer kleinen Tradition geworden, dass  vor einem Gabalier-Konzert ein Fantreffen via Facebook organisiert wird. Dabei lernen sich immer wieder neue Menschen kennen, die sich sonst wohl niemals im Leben begegnet wären. Sie alle verbindet der VolksRocknRoll Andreas, die Liebe zur Tracht und Heimat und das darf ruhig auch erwähnt werden, a gsunder Hausverstand! 🙂

Das letzte nennenswerte Fantreffen  ging vor ein paar Wochen in Klagenfurt über die Bühne, wo u.a. auch der 50. Gabalier-Konzertbesuch einer VRRollerin aus der Ost-Steiermark gefeiert wurde. Zu unserer Freude gibt es davon ein Kurzvideo…

Zum Abschluss möchten wir noch erwähnen, dass das 1. größere deutsch-österreichische Fantreffen bereits in Planung ist. Es findet in 4 Wochen vor Andreas Konzert in deutschen Regensburg statt! Dass die Bayern einen guten Geschmack haben, beweisen sie mit der Auswahl des Lokals, denn das Treffen findet im STEIRER ECK inmitten der schönen Altstadt Regensburg statt!
Nähere Details über diesen Event findet ihr hier….

Kategorien: Fans von A. Gabalier | Schlagwörter: , , | 10 Kommentare

2 x Gabalier in der Wachau!

kanizaj_gabalier-68web_1

Für alle Gabalier-Freunde im Osten Österreichs möchten wir auf 2 kommende Termine hinweisen:

Vom 22. August bis 1. September findet in Krems das Wachauer Volksfest statt. Auch in Niederösterreich und besonders bei diesem Volksfest, ist wieder Brauchtum und Tradition angesagt. Unter den zahlreichen Gästen ist auch WILLI GABALIER mit dabei – am 29. August um 21.00 Uhr tritt Willi live als Tänzer und Sänger (!) auf:

Untitled

 

*******************************
wachau-2013-v2Eine enge Kooperation wurde mit der drei Wochen nach Festende stattfindenden „Starnacht aus der Wachau“ geschlossen. 

Direkt an der schönen blauen Donau, inmitten der idyllischen Wachauer Weinlandschaft geht am 20. und 21. September 2013 das „Starnacht aus der Wachau“ – Spektakel ins Szene. Auf der Starnacht-Bühne stehen neben Semino Rossi, Francine Jordi, Marjan Shaki & Lukas Perman, The Monroes auch unser Superstar ANDREAS GABALIER!
Die gute Nachricht – für beide Tage sind noch Karten erhältlich – siehe…
http://www.starnacht.at/wachau/

Kategorien: Live-Auftritte | Schlagwörter: , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.