„Hubsi“ Gabalier liest in Wien!


p1010712

Am kommenden Freitag, den 13. September, ist es wieder soweit. In einem kleinen Stadtheurigen inmitten Wiens findet der 2. Leseabend von Huberta Gabalier in der Bundeshauptstadt statt!
In einem geschichtsträchtigen Haus in Wien Mariahilf, Wohnhaus von Joseph Haydn, treffen sich wieder zahlreiche Gabalier Freunde aus Wien, um den Gedichten von Huberta Gabalier zu lauschen. Daneben erzählt Hubsi auch immer wieder Anekdoten aus ihrer Kindheit in der Obersteiermark und über ihr Leben mit ihren Kindern in Graz. Begleitet wird sie  von ihrem Patenkind, der jungen Cellistin Hyazintha Andrej (mehrfache österreichische Landesmeisterin).

1010520_208706295948161_480876716_n1012318_208706525948138_1337802590_n

http://www.zumhaydn.com/

Der Ausklang findet in einer gemütlichen Runde (wer will mit Wein und Jausn) statt, wo natürlich unter den VRRoller-Fans, Andreas das Gesprächsthema Nummer 1 sein wird!

13. Sept. 2013 – Beginn: 17.00 Uhr
Stadtheuriger „Zum Haydn“
Haydngasse 7, 1060 Wien-Mariahilf
Eintritt: freie Spende

Folgende Zeilen hat eine Besucherin bei Hubsis letzter Lesung in Seefeld verfasst – wie wahr:

Tiefsinnige Worte – Trostpforte

An allem im Leben etwas Gutes finden, Trauer, Schmerz und Verlust überwinden, sich nicht an die Hoffnungslosigkeit binden, und auch nicht in schützender Versenkung verschwinden. Bewiesen durch eine starke Steirer-Dame, Huberta „Hubsi“ Gabalier ihr Name, eine WORTreiche Frau mit Herz und Gefühl, dies nicht zur Reklame, sondern um einem gelebten Vorbild zu schwingen, die Respektfahne.

Advertisements
Kategorien: Hoamatgfühl | Schlagwörter: , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: