Wiener Erntedankfest – heute und einst mit A. Gabalier!


Am vergangenen Wochenende stand die Bundeshauptstadt Wien stand  im Zeichen des Hoamatgfühls.

Das traditionelle Erntedankfest des Wiener und Österreichischen Bauernbundes wurde vom 07. – 08.09.2013 am Wiener Heldenplatz gefeiert. Tolle Fotos darüber findet ihr im folgenden Link: Erntedankfest 2013

Da  wir allerdings vordergründig eine  Gabalier Fanseite sind, möchten wir an dieser Stelle einen Rückblick machen, als Andreas zu Beginn seiner Karriere im Jahr 2009 sowie 2010 der Stargast am Wiener Erntedankfest war.
Dazu folgende Fotos von unserer guten Seele aus Wien die sie uns zur Verfügung gestellt hat – DANKE:

Erntedankfest am Wiener Heldenplatz 2010:

992714_391781937613942_416900355_n

1278537_391782410947228_90270993_n1291525_391782180947251_856866997_n

1278242_391782670947202_1494652787_n1174509_391782897613846_1500565170_n

Und 2 rare Fotos vom Auftritt 2009 möchten wir ebenfalls zeigen – wo die feschen jungen Maderl noch sehr rar waren 🙂

Erntedankfest in Wien 2009

574895_303165066475630_1251338079_n601436_303164699809000_185646029_n

Zum Gastspiel 2010 hat unsere Seele damals auch einen Bericht verfasst. Da es heute beinah unvorstellbar ist, dass Andreas heute nochmals am Wiener Erntedankfest live auftreten könnte, sind diese Zeilen umso lesenswerter:

12.09.2010

Genau vor einem Jahr hab ich Andreas ja am Heldenplatz – eben auch beim Erntedankfest des Österr. Bauernbundes – das erste Mal live gesehn, darum musste ich immer ein bisserl vergleichen, aber diesmal war alles doch schon ziemlich anders.

… Im VJ hab ich Andreas ganz allein an der Umzäunung lehnen gesehn, vorher kein Wort von ihm auf der Bühne, nur eine kurze Ansage unmittelbar vor seinem Auftritt, heute wurde er eine halbe Stunde vorher schon angekündigt und da schrien Fans schon auf und ein Moderator begrüßte vorweg einen kleinen feinen „Fanclub aus Wien“ und sagte wörtlich „Da sind ja schon eine Menge Fans da heute von Andreas, die nur wegen ihm gekommen sind, wer ist extra wegen Andreas gekommen?“ Viele haben geschrien und aufgezeigt, wir natürlich auch! „Besonders freuen werden sich heute Gabi und Jasmin!“ sagte er weiter … die beiden hatten ein Transparent, aber ich konnte nicht erkennen was drauf steht….
Andreas stand heute schon eine Weile vorher, während die Bühne noch umgebaut wurde an der Seite der Absperrung mit Fans zusammen, plauderte, aß genüßlich einen Apfel … Immer wieder die Ansage „in wenigen Minuten …. er singt sich schon ein ….!!!“ Dabei stand er mit seiner Mineralwasserflasche bei der Technik, ich konnte ihn die ganze Zeit beobachten, … dann zog er ein dunkles Hemd an über sein weißes Leibchen, … dann hatte er schon den Knopf im Ohr. Der Moderator sagte wieder: „Ich hab eine gute Nachricht und eine schlechte Nachricht, die gute: Andreas ist schon da! die schlechte: er kommt erst auf die Bühne, wenn er von einem entsprechenden Applaus begrüßt wird!“ Folge: Tosender Applaus!


Wieder der Moderator: „die gute Nachricht: Andreas ist noch da! die schlechte: das war ihm zuwenig …!“ Folge: noch tosenderer Applaus – das lustige dabei, Andreas beachtete überhaupt nicht, was der da auf der Bühne erzählte, er unterhielt sich mit den Technikern und wartete auf das Kommando zum Auftritt!

Dann war es endlich so weit! Er spielte sich auf die Bühne wie jetzt immer, begann mit ein paar Takten von „So liab hob i di“, begrüßte dann einmal alle, jedes Mal sehr viel Applaus – dann folgten „Mit Dir“ „Dahoam“ „Fesche Madeln“ „I steh auf di“ – ich hab immer fest mitgesungen, Andreas hat öfter hergeschaut, ich glaub er hat uns längst voher schon gesehen. Ich bemerkte aber auch einen Mann in der Nähe der Technik, der mich beobachtete und dann mit einem 2. sprach – ich hab fest hingeschaut und mir überhaupt nichts draus gemacht, was die da reden. Vor uns innerhalb der Absperrung stand ein kleiner Bub, vielleicht so 8 – 9 Jahre, vermutlich mit Down Syndrom, der hat mit so einer großen Begeisterung mitgemacht, es war eine Freude ihm zuzuschauen. Nach dem Lied „Dahoam“ fragte Andreas wie viele Steirer da sind, das war eine Menge und sie machten sich auch lautstark bemerkbar, dann fragte er nach den Wienern, waren aber auch sehr viele und er betonte, dass es ihn sehr freut, weil er auch in Wien schon so viele Fans hat, aber das Lied hat eh von allen Bundesländern etwas drin, was dahoam bedeutet. Bei „Fesche Madeln“ betonte er, dass das eine wahre Geschichte sei. Irgendwo textete er kurz um auf „Wiener Madeln“ Er sang dann auch noch „Steirerland“ das schon zur Hymne geworden ist und meinte dazu, es ist nicht so wichtig, dass man in der Steiermark geboren ist, „Steirisch“ das ist ein Lebensgefühl. Dann die „Bergbauernbuam“ – natürlich mit voller Power und tollen Bewegungen, die ich leider nicht so schnell auf Fotos bannen konnte, da war ich zu langsam. Als er von der Bühne ging, waren die „Zugabe“-Rufe so laut, dass er sofort zurückkam und dann noch „I sing a Liad für di“ mit etwas anderem als auf dem Video aber tollem Hüftschwung sang, danach „Obersteirer“ und als letzte Zugabe „So liab hob i di“
Am Schluss sagte er, dass leider die Elfi mit dem Fanstand heut nicht dabei sein kann, aber er kommt noch runter Autogramme schreiben und Fotos machen. Er ist dann die Runde gegangen und hat eigentlich allen Autogrammkarten ausgeteilt. Als er zu uns kam hat er gsagt, „da krieg ich ja himmlischen Beistand, meine Oma sagt auch immer sie betet für mich, aber sie sagt dazu, i weiß aber net, ob’s was nützt, aber jetzt kriegt sie Verstärkung …!“ …

Advertisements
Kategorien: Hoamatgfühl | Schlagwörter: , , , | 3 Kommentare

Beitragsnavigation

3 Gedanken zu „Wiener Erntedankfest – heute und einst mit A. Gabalier!

  1. Silei

    Lieber Bergbauer dein Blog ist wahrlich „BALSAM für die SEELE“ – und von mir einmal ein DANKE an den Engel in Wien!

  2. Gertraud Bauer

    Da geht mir das Herzal auf wenn ich diese Zeilen lese, daaaanke Bergbauer und dem Wiener Engerl ❤

  3. ulrike

    wie wunderbar ,,,es klingt in meinen Ohren………..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: