Einzigartig – die Fans des VolksRocknRollers!


1459751_745625818799092_726146289_n

Andreas Gabaliers Band-Tour 2013 ist Geschichte – die allerdings bei seinen Fans wohl ewig in Erinnerung bleiben wird. Jeder einzelne Konzertbesucher bzw. VRRoller-Fan hat wohl SEIN besonderes Erlebnis bei dem einen oder anderen Liveauftritt für sich gewonnen.
Wir von der AG Rundschau erlauben uns heute mal ein Licht auf einen bestimmten Fan zu werfen. Natürlich ist uns bewusst, es gäbe viele, ja sehr viele Lichter in Andreas Fangemeinde.
Angefangen von all den vielen Mäderln und Buam die sich extra für ihr Konzert chick  ins Dirndl werfen oder selbst bei Eiseskälte die1463559_805003592858938_758950722_n Lederhose nicht scheuen. Dann fallen uns auch zahlreiche Fans (besonders aus der Stmk.) ein, die wirklich seit den ersten Stunden Andreas die Treue halten und wirklich den ganzen Wandel vom Bergbauernbuam zum VolksRocknRoll-Star miterlebten – das ist keine Selbstverständlichkeit, denn natürlich hat dieser Wandel auch Neider angezogen und die musikalische Weiterentwicklung ist nicht jedermanns Geschmack.

1477908_10201279420608467_2117398403_nFür viele Menschen sicher als „verrückt“ abgestempelt, die vielen jungen Fans (besonders die weiblichen von nah und fern) die ihr ganzes Erspartes für Reisen und Tickets investieren um ihrem Idol nahe zu sein – z.B. wie 2 Maderl aus OÖ die in den letzten 20 Monaten an die 30.000 Kilometer mit dem Auto zurücklegten, nur um an die 50 Auftritte mit Andreas live miterleben zu dürfen. Andere Frauen und Mäderl ziert irgendwo am Körper ein VRRoller-Tattoo, und wieder andere haben ihr „home sweet home“ dem VolksRocknRoll und dem rot-weiß-rot-karierten Hoamatgfühl angepasst. Es gebe wirklich noch viele Gabalier-Fans zu erwähnen – all die, die rund um die Uhr auf Facebook einen regelrechten Informationsdienst um den Steirer-Buam betreiben (da erblassen manche Geheimdienste :-), ganz zu Schweigen von der Schwester in Wien, die jede Zeitungsmeldung chronologisch in dicke Mappen sammelt und diese Andreas zukommen lässt.

Aber unabhängig all dieser aufgezählten Geschichten, sind wir der Meinung, dass sich bei dieser Tour ein bestimmter Fan ein 7392_629688besonderes Licht von uns verdient. Die 71-jährige Renate aus Hannover (Foto)!!!
Diese jung-gebliebene ältere Dame hat nach einen schweren Familienschicksal, dank der Musik von Andreas Gabalier, ihr Leben neu entdeckt und von den 29 Hallenkonzerten sage und schreibe 13 Gabalier-Auftritte in Deutschland und 6 in Österreich besucht!!!
Wenn man bedenkt, dass die meisten Gigs im südlichen Alpenraum stattfanden und Hannover weit im Norden liegt, hat Renate  für Andreas 1000e Reisekilometer auf sich genommen. Ja selbst, als wir kurz vor Andreas Tour-Beginn mit Hubsi einen Leseabend in Wien veranstalteten, stieg sie in der Früh in den Zug, um am Abend in Wien dabei zu sein und Andreas Mutter persönlich  kennenlernen zu dürfen!

Hubsi hat uns mehrmals erzählt, wie Andreas zu Hause über seine Fans schwärmt und wie stolz er darauf ist – „ich habe die besten Fans, die man sich nur wünschen kann!“

Advertisements
Kategorien: Fans von A. Gabalier | Schlagwörter: , , | 6 Kommentare

Beitragsnavigation

6 Gedanken zu „Einzigartig – die Fans des VolksRocknRollers!

  1. Theresa Zoitl

    Danke Berg Bauer für diesen Artikel!
    Ich durfte Renate erstmals in Wien bei der Lesung von Mama Hubsi kennenlernen und es war einfach schön mit ihr zu plaudern und sie Hubsi vorzustellen!
    Hubsi war sehr beeindruckt, dass Renate ihretwegen eine so weite Reise auf sich genommen hatte. Renate selbst aber war tief bewegt Hubsi persönlich gegenüber stehen zu dürfen.
    Damals durfte ich erfahren, dass Andreas ihr nach einer Phase der Trauer um den Gatten unendlich viel Trost und Lebensfreude geschenkt hat.
    Bei den folgenden Konzerten – für mich nur 3 von der Tour – war es immer wieder schön Renate zu begegnen.
    Bleibt nur die Frage bzw. eigentlich das Resümee: Was muss dieser junge Musiker für ein außergewöhnliches Charisma haben, dass er so vielen Menschen, von Kindern bis ins hohe Alter, quer durch’s Land und weit darüber hinaus so viel Kraft und Lebensfreude zu schenken vermag?!! ❤

  2. Gertraud Bauer

    Bea

    Auch ich sage an dieser Stelle nochmals Danke für die engagierte Arbeit der BERGBAUERNBUAM!

    Antwort

    7. Dezember 2013

    Gertraud Bauer

    Wie sagt der Andi immer wieder?
    *ich habe die besten Fans*

    Danke für ALLES!!! und die viele Zeit die du in diesen Blog investierst…
    Welcher Künstler darf sich denn schon über so einen Aufwand erfreuen???

    Ein besonderes Herzliches Dankeschööön dass du auch mal über die Fans schreibst, die immer wieder einige !!! Strapazen (vom stundenlangen Frieren in der Kälte bis zu heftigen Bandscheibenbeschwerden 😉 ) auf sich nehmen, um ihrem Idol nahe zu sein…

    Jedoch, es hat sich noch jedesmal !!! bezahlt gemacht…

    Die netten Menschen die man immer wieder kennenlernt, die man von FB her kennt und sich freut, endlich mal in natura zu treffen ❤

    Das Andi-Fieber beschert uns wahrlich schöne, lustige, harmonische Stunden die wir Fans nach Andi & Band's fulminanten Auftritten via FB nachklingen lassen

    Andis Musik verbindet die Herzen der Menschen und vermittelt ein neues LEBENSGEFÜHL, dass wir nicht mehr missen möchten…

    Schön dass es den VRRer gibt !!!

    Gertraud u. Gerhard aus der Stmk.

  3. Melanie Leitner

    Danke, lieber BergBauer für diesen Artikel.
    Es ist einfach unbeschreiblich, was sich in den letzten fast 2 Jahren alles getan hat, wie viele tolle einzigartige Konzerte wir erleben durften, wie viele tolle Menschen wir kennen lernen durften und wie viele unbezahlbare Momente wir immer in unserer Erinnerung behalten werden.
    Jedes Konzert, jeder Auftritt ist immer wieder auf’s neue einfach weltklasse und kein Konzert ist mit dem anderen vergleichbar.

    Ich bin immer noch sprachlos für dieses VRR Jahr 2013 und werde es für immer in meiner Erinnerung behalten.

    Freue mich auch schon riesig auf 2014 🙂

    An alle Neider etc: Ihr könnt schreiben, was ihr wollt, wir werden uns unseren Spaß von keinem verderben lassen!

    In diesem Sinne:
    wünsche allen VRR Fans eine fröhliche und besinnliche Weihnachtszeit.
    DANKE an alle, die hinter uns stehen und mit denen wir schon sooo viel Spaß hatten.
    Danke an Andi & Band für dieses grenzgeniale Jahr 2013 ❤

    lg Melanie

  4. Gabi

    Der Artikel ist wirklich sehr schön. Auch mir gibt die Musik von Andreas Gabalier sooooo viel Kraft. Es ist so schön, dass es ihn gibt. Ein tolles VRRer-Jahr geht zu Ende. Ich durfte bei 7 Konzerten dabei sein und jedes davon war genial. Für’s nächste Jahr liegen die Tickets schon bereit :-). Und wie Melanie L. schreib, den Spaß kann uns keiner verderben, wirklich nicht.
    Auch ich wünsche allen VRRer-Fans noch eine schöne Adventszeit und ein fröhliches Weihnachtsfest.

    Grüße aus Hessen

    • Passuth,Renate

      Danke liebe Theresa, danke lieber BergBauer, für Eure herzlichen Artikel.. Kann mich nur den Worten von Melanie anschließen, würde sonst alles wiederholen. Ich bin erstaunt und dankbar über die Herzlichkeit mit denen Ihr Andi-Fans , mich (trotz 71) akzeptiert habt. Wünsche Euch ALLEN ebenfalls ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes Jahr 2014 in dem wir uns hoffentlich beim VRR und Band wieder sehen. Ganz liebe Grüße Renate

  5. christine

    Danke der ganzen Fangemeinde es ist einfach schön dass es euch gibt danke Andi für die super Konzerte LG Christine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: