Andreas Gabalier: „Drogen sind nicht cool – Drogen sind gefährlich!“


Folgende Meldung freut uns nicht nur sehr, wir unterstreichen jedes Wort dieses Statement von Andreas Gabalier.
Während hierzulande immer wieder Diskussionen geführt werden über harmlose und weniger harmlose Drogen und über eine teilweise Legalisierung, meinen wir – ALLE DROGEN SIND GEFÄHRLICH!

Wir sind sehr stolz, Andreas Gabalier als prominenten Förderer unserer Anti-Drogen-Kampagne vorstellen zu dürfen. Hier finden Sie das Vorwort von Andreas Gabalier zu unserer Kampagne.


Andreas-Gabalier-Zuckerpuppen-q_img_308x0HALLO LIEBE JUNGE FREUNDE,

Ich glaube, jeder von uns kennt das Gefühl, an die Grenzen seiner Leistungsfähigkeit gelangt zu sein, sich ausgebrannt und überfordert zu fühlen. Sei es in der Schule, im Beruf oder auch im es gibt immer wieder Situationen, die uns ausweglos erscheinen und uns an unseren Fähigkeiten zweifeln lassen.

In solchen Situationen ist die Versuchung, den Griff zu Alkohol oder Drogen zu wagen, um seine Sorgen zu verdrängen, Frust und Ärger abzubauen oder sein Selbstbewusstsein zu heben sehr groß. Dies kann jedoch niemals der richtige Weg sein, sondern führt in eine Abhängigkeit, die Euer Leben, Eure Gesundheit und Eure Zukunft zerstört – bis hin zur totalen Selbstaufgabe.

In schwierigen Lebenslagen ist es wichtig, eine Vertrauensperson zu haben, die Dich auffängt, Dir Mut zuspricht und Dich wieder aufrichtet. Vertraue Deine Sorgen jemandem an, der Dich ernst nimmt, der Deine Fähigkeiten erkennt und fördert, Dir bewusst macht, dass es viele Dinge gibt, die Dein Selbstverstrauen stärken, Dir Freude machen und Halt geben. Das kann neben den Eltern auch ein Lehrer oder ein guter Freund sein. Für mich – und sicher auch für viele von Euch – ist Musik ein ganz wichtiger Teil im Leben. Mit Musik kann ich meine Stimmungen ausdrücken, sie gibt mir Selbstbewusstsein und Lebensfreude und hilft mir, auch schwierige Situationen zu meistern.
Liebe Freunde, Drogen sind nicht cool – Drogen sind gefährlich, sie sind Mega out!

Andreas Gabalier

Quelle…..

Advertisements
Kategorien: Gabalier Privat | Schlagwörter: , | Ein Kommentar

Beitragsnavigation

Ein Gedanke zu „Andreas Gabalier: „Drogen sind nicht cool – Drogen sind gefährlich!“

  1. Hey Andreas,
    Ich kann dir nur völlig recht geben ich musste mich lange damit auseinander setzten weil meine Eltern teile meiner Familie diese Probleme haben…. Ich bin mit 3 Jahren damals in ein sehr gutes Kinderheim gekommen was mich aufgebaut hat und darüber zu reden weil ich mich für meine Eltern geschämt habe. Ich bin wehrend meiner zeit im Kinderheim an viele jugendliche gestoßen die auch auch viele Probleme mit Drogen haben wo auch nur sagen kann lässt die Finger weg ich habe gesehen es gespürt innerlich wie meine Eltern kaputt gehen und sehe dann vor Augen wie ihr das seit ….. Und es ist einfach nicht schön. Also sage lasst es sein das Leben ist viel viel zu schön um sich selber kaputt zu machen lebt euer Leben und es macht viel mehr Spaß 👍👍👍und ist viel besser und ihr wisst wenigstens noch was von euerer Kindeheit anstatt iwo vollgedröhnt rumzuliegen.
    Ich würde es so gerne mal auch im fernsehen oder iwe anders erzählen an alle Leute dadraußen damit sie einfach wissen das das Leben ohne Drogen viel schöner ist

    Lg
    Thorben Schnock

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: