Fronleichnam – farbenprächtige Tradition


Fronleichnam, zurückgehend auf das Jahr 1277, wird von Katholiken in einer farbenprächtigen Prozession jeweils am zweiten Donnerstag nach Pfingsten gefeiert. Dabei zeigen sie die Hostie in einer Monstranz und steuern vorbereitete Kreuzwegaltäre an, an denen gebetet wird. Mittelpunkt des Fronleichnam-Festes ist die Eucharistie, also die Gegenwart Jesu Christi in Brot und Wein, weiters gedenkt die Kirche dabei an die Einsetzung dieses Sakramentes durch Jesus Christus selbst.

Ja, Fronleichnam ist ein alter kirchlicher Feiertag, auch wenn in jüngster Zeit in diversen Medien immer wieder die Sinnhaftigkeit des „Fronleichnam-Feiertags“ hinterfragt wird, auch wenn z. B. im Radio die Abschaffung dieses kirchlichen Feiertages von „ganz wichtigen Menschen“ (die eh keiner kennt) angedacht und kommentiert wird, ist es allemal besser, Fronleichnam einfach zu begehen, diesen Tag zu belassen wie er ist, was er ist – ein Traditionstag, Teil unserer Kultur.

Quelle….

Advertisements
Kategorien: Hoamatgfühl | Schlagwörter: | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: