Danke Didi! – Andreas meldet sich zu Wort….


Danke Didi, danke Andreas !!!

.

+++++++++++++++++++++++++

***update zur Bundeshymne-Diskussion ***

Soeben hat sich via DiePresse Andreas Gabalier persönlich zu Wort gemeldet:

„Wer sich mit mir und meinen Liedern schon einmal auseinandergesetzt hat, dem dürfte es nicht entgangen sein, dass ich vor Frauen den allerhöchsten Respekt habe.

Den Text der Hymne habe ich im Alter von acht Jahren in der Schule gelernt. Ich sehe keine Veranlassung, ihn anders zu singen, außerdem glaube ich das Österreich ganz andere, viel wichtigere und dringendere Probleme hat, mit welchen sich die Politik beschäftigen und im besten Fall auch lösen sollte“

Quelle….

Advertisements
Kategorien: Hoamatgfühl | Schlagwörter: , , , | Ein Kommentar

Beitragsnavigation

Ein Gedanke zu „Danke Didi! – Andreas meldet sich zu Wort….

  1. Zensur ist das Kennzeichen von Faschisten

    Die Original Hymne – Super Andi! Wo hast du die gefunden, sie war nämlich seit 1947 verschollen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: