Nur der brasilianische Fußball-Star Neymar schlägt Andreas Gabalier!


Untitled

Das nennt man endlich mal eine sinnvolle Beschäftigung von Österreichs größten Radiosender Ö3 🙂
Man zählte wahrlich alle Musik-Downloads quer  aller Musikrichtungen der letzten 10 Jahre zusammen und präsentierte die Top 100……

Lange ist es her, als man für eine Silberscheibe seines Lieblingskünstlers noch Schlange stehen musste. (ja, das war wirklich mal so!) 2004 eröffneten die ersten Online-Musik-Shops in Österreich und seitdem holen sich jedes Jahr immer mehr Leute ihre Musik nur noch aus dem Netz. Eigentlich tun das schon fast alle 😉 Stellt sich nur mehr die Frage: Welcher Song wurde in den 10 Jahren am öftesten heruntergeladen und ist somit der meistdowngeloadete Song aller Zeiten?!

Platz 1 ging an

„Ai Se Eu Te Pego!“ von Michel Telo

Die Tanznummer wurde international bekannt, als der brasilianische Fußballspieler Neymar in einem in der Spielerkabine aufgenommenen YouTube-Video dazu tanzte. Das Video wurde mehrere Millionen Mal aufgerufen.
Im Oktober 2011 vollführte dann der für Real Madrid spielende Cristiano Ronaldo die für das Lied kreierten Tanzbewegungen auf dem Platz, nachdem er ein Tor erzielt hatte. Dadurch wurde „Ai Se Eu Te Pego!“ in Spanien so populär, ….

Platz 2 –
hierfür gab es keine Schützenhilfe eines internationalen Fußballstars, sondern „nur“ einen Dickschädel eines Steirerbuam, der diesen Song entgegen den Meinungen der Plattenfirma, als Single veröffentlichen wollte:

„I sing a Liad für di“ von Andreas Gabalier

Die vollständigen Top 100 findet ihr im folgenden Bildlink…

Untitled

 

Für all die netten und lieben Kommentare und Zuschriften bzgl. unseres Million-Jubiläum ein herzliches DAUNKSCHEEEE!!!!

Advertisements
Kategorien: Pressemeldungen | Schlagwörter: , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: