Monatsarchiv: September 2014

3 junge VolksRock`n`Roller

Von folgenden 3 jungen Buam, oder besser – VolksRocknRollern können sich so manche Möchtegern-Komikern in ihren Hinterhof-Theatern ein gewaltiges Stück abschneiden.
Das nennt man Humor…..

Kategorien: Hoamatgfühl | Schlagwörter: , | Hinterlasse einen Kommentar

Petra Mayer – Mela Rose – Andreas Gabalier

Heute möchten wir  einmal Musik bzw. junge Künstler abseits von Andreas Gabalier vorstellen. Unser 1. Fokus gilt der 24-jährigen Kärntnerin Petra Mayer die letzte Woche bei der ORF-TV-Show „Die große Chance“ erstmalig auf einer Bühne stand:

Mit ihrer herzerfrischen ehrlichen Art hat Petra  in der 1. Runde der ORF-Show die Herzen der Jury und von ganz Österreich im Sturm erobert. Mit dem Lied „Wilds Wasser“ von den „Seern“ – bei dem sie sich selbst mit der Steirischen begleitete – schaffte es die Bäuerin und 2-fache Mutti aus dem Lavanttal locker eine Runde weiter.

Mehr lobenswerte Bodenständigkeit geht wirklich nicht mehr als diese junge Frau zutage legt…

**************************

10649612_787686457956719_3499910538147650100_nUnsere 2. Sängerin die wir vorstellen ist im Herzen eine wahre VolksRock“n“ Rollerin.
Manche Gabalier-Fans kennen sie aus dem Video „Zuckerpuppen“ oder von dem einen oder anderen Gabalier-Event – nun aber griff sie selbst zum Mikrofon und nimmt zurzeit ihr 1. Album auf: Melanie aus Vorarlberg oder nun „Mela Rose“.

Ihre 1. Single „Bist meine Welt“  überzeugt mit einem grandiosen Gesang der Freude auf mehr macht (Album!), der Song ist aber leider nur auf itunes erhältlich – alle weiteren Informationen über Mela findet ihr bei LORENZ MUSIC – siehe hier.

********************

Abschließend noch 2 Kurzmeldung von Andreas Gabalier: Während Helene Fischer für VW die Werbetrommeln rührt, trat Andreas vor ein paar Tagen als Testfahrer bei Volkswagen aufsiehe Video….

Für unsere holländischen VRRoll-Fans haben wir eine tolle Nachricht! Neben den Edlseern aus der Steiermark wird Andreas Gabalier am Mittwoch, dem 22. Okt0ber wieder beim legendären Oktoberfest in Sittard auftreten!!! Weitere Infos findet ihr hier….. —
Als Einstimmung Andreas Auftritt aus dem letzten Jahr…….

 

Kategorien: Fans von A. Gabalier | Schlagwörter: , , , , , | Ein Kommentar

Spruch der Woche…..

1465127_759907737356664_2109045896_n

 

**********************************
Vom Österreichischen Lebensgefühl und dass der VolksRocknRoll über seine Musik hinaus geht, sprach vorgestern Andreas Gabalier bei seinem Wien-Besuch im Interview mit dem Lokal-TV-Sender W24 …

 

Kategorien: Hoamatgfühl | Hinterlasse einen Kommentar

Naziphobie im Rabenhof Theater?

Die Erkrankten erkennt man daran, dass Sie bei jeder Lederhose und Dirndl und Wörtern wie Tradition, Heimat, Stolz, Patriotismus,…. sofort an NAZIS denken.

HEILUNG: einfach das Gehirn benutzen!

Ö24.at schreibt:
Jetzt wird Andreas Gabalier von der Theatergruppe maschek in ihrem neuen Puppen-Theater gehörig in die Mangel genommen. Darin kuschelt er mit HC Strache und sagt Sätze wie „Dich hätten sie früher von den Bäumen hängen lassen“ zu Conchita Wurst.

Untitled

Ö: Was sagen Sie zur radikalen Satire der maschek-Gruppe?
Andreas Gabalier: Wenn man einen Status wie ich in der Öffentlichkeit hat, dann kommt man ohne Satire nicht aus. Gott sei Dank habe ich eine sehr gelassene Natur, die darüber schmunzeln kann. Mit dem, was ich mache, polarisiere ich. Wenn ich jedem wurscht wäre, wäre ich auch nicht auf diesem Erfolgslevel.
Ö: Sie werden als Strache-Freund dargestellt. Geht das zu weit?
Gabalier: Ich kenne meine Einstellung und stehe da drüber. Nur weil ich ein gesundes Heimatdenken habe, muss ich mich nicht braun anmalen lassen – aber diesen Ultra-links-Radikalen und Möchtegern-Weltverbesserern werde ich es ohnehin nie recht machen können.
Ö: Bereuen Sie heute ihren Hymnen-Auftritt?
Gabalier: Nein. Die Aufregung zeigt mir nur, dass wir keine anderen Sorgen haben! Wenn das so ausartet, dann geht es uns sehr, sehr gut (lacht). (Was für eine dumme Frage??? Warum sollte Andreas die Original-Hymne bereuen???)

Das Gehirn benützen die Protagonisten vom Rabenhof schon länger nicht – der Regisseur und Direktor dieses dummen Kasperlspiels wurde in den 90ern wegen „Herabwürdigung religiöser Lehren“ verurteilt. Aus dem selben Holz dürfte auch Gerhard Haderer, der die Puppen entworfen hat, geschnitzt sein, er hat ebenfalls in den 90ern den Unmut vieler Christen auf sich gezogen, als er Jesus mit einer Haschisch-Zigarette darstellt!
Kurz und bündig – alle kommen aus dem selben Eck: NESTBESCHMUTZER!!!

Theater Rabenhof auf Facebook….

Kategorien: Hoamatgfühl | Schlagwörter: , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Im Wortlaut – Gabaliers Laudatio für Peter Kraus

Wir haben es schon einmal auf unserem Fanblog erwähnt – die Gabalier-Fans sind die Verrücktesten aller Fans!!!
Kein Konzertauftritt von Andreas wo nicht irgend ein Fan Fotos/Filme für alle anderen nicht-anwesenden Fans ins Netz stellt. Sogar bei der Verleihung des „Goldene Verdienstkreuz“ im Wiener Bundeskanzleramtes schaffte eine junge, treue VolksRock`n`Rollerin aus Wien live dabei zu sein, obwohl die Ehrung unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt fand. Und verrückt wie viele Gabalier-Fans, machte das Mäderl sich die Mühe und schrieb für uns nicht nur einen Erlebnisbericht sondern gleich Andreas ganze Laudatio mit (es lebe die gute alte Stenoschrift 🙂

10711058_441627085979011_7838297574016722873_nFolgenden spannend geschriebenen Artikel verdanken wir Jenny Mona Stritzi (im Bild mit Andreas) :

17.9.2014  Peter Kraus erhält das „Goldene Verdienstkreuz“ der Republik Österreich!

Mittwoch, 17. September -> Schon als ich aufstand, war ich ein bisschen nervös, weil ich wusste, was heute auf mich zukommt. Wir machten uns den Treffpunkt und die Uhrzeit aus und so schnell konnte ich gar nicht schauen war es auch schon 14.30 Uhr und ich stand vorm Bundeskanzleramt. Als ich dann abgeholt worden bin, dachte ich die ganze Zeit, dass es das nicht sein kann, da geht sicher noch irgendetwas schief und langsam begann ich dann auch noch zu zittern. Wir gingen dann in den großen Steinsaal, der zu dem Zeitpunkt nicht mehr all zu groß aussah, weil überall Sesseln standen. Zuerst wurde ich in der Balkonnische „platziert“, doch nach kurzer Zeit haben wir erkannt das das nicht gut gehen kann, weil die ganzen Kamerateams dort mit ihren Kameras standen. Also mussten wir uns was anderes einfallen lassen. Nach einer kurzer Absprache, haben wir dann gesagt, dass ich auf die andere Seite geh und dort stehen bleiben kann, was nicht mal so ein schlechter Platz war, wie ich dann herausgefunden hatte.

Es verging einige Zeit, wo ständig Leute hereinkamen, wieder gingen, wieder hereinkamen und wieder gingen. Auf einmal sah man nur wie alle Journalisten, die ja dann doch plötzlich da waren, so viel zum Thema nicht medienöffentlich, nach draußen rannten, und ein Blitzlichtgewitter hereinströmte. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich, okay es wird wirklich wahr. Das kann nur Andreas sein. Tausende Lichter und Blitze kamen herein und ich dachte mir nur, bitte lasst ihn doch mal ankommen.

Naja, nach ungefähr 5 Minuten hörte man dann nur „ES GEHT LOS“. Als ich ihn dann an dem Tag zum ersten Mal sah, eigentlich hab ich nur seine Haare gesehen, da er noch immer von vielen Journalisten umringt war, fing ich noch mehr zu zittern an. Als er dann endlich den Saal betreten hatte, nahm er schnell seinen Platz in der ersten Reihe ein, neben seinen Manager.

Weiterlesen

Kategorien: Fans von A. Gabalier | Schlagwörter: , , | 2 Kommentare

Ehrenkreuz für Peter Kraus – Gabalier hielt die Laudatio

Gestern war es soweit – RocknRoll- und Filmlegende Peter Kraus wurde im Bundeskanzleramt mit dem Österreichischen Ehrenkreuz ausgezeichnet – und niemand geringerer als Andreas Gabalier durfte auf Wunsch Peter Kraus seine Laudatio vortragen. Zur selben Zeit wurde 500 Meter Luftlinie entfernt im Wiener Rathaus auch die Conchita geehrt. Warum deshalb einige Medien von einem „Duell“ schreiben entzieht sich wieder einmal unserem gesunden Hausverstand, aber WURST – unser Fokus gilt dem VolksRock`n`Roll….

Ehrenzeichenverleihung an Peter KrausAls Vertreter der heutigen Ungestümen war es dann passenderweise Andreas Gabalier, der es als „Volks-Rock’n’Roller“ als „besondere Ehre“ verstand, die Laudatio auf sein Vorbild zu halten – und mit diesem danach auch sogleich „Rote Lippen“ als Duett anzustimmen. Legendär sei Kraus‘ Auftritt als 15-Jähriger in der Kästner-Verfilmung „Das fliegende Klassenzimmer“ (1954) gewesen, beispiellos seine spätere Rock’n’Roll-Karriere, die mit der deutschen Version von Little Richards „Tutti Frutti“ 1956 ihren Anfang nahm. „Du hast den Rock’n’Roll des Elvis Presley wie kein anderer nach Deutschland importiert“, erinnerte Gabalier an Kraus‘ Karrierestart als Musiker in München. „Es war auch ein neuer Lebensstil, der da mitgeboren worden ist.“ Inmitten der sexuellen Revolution der 50er Jahre habe sich Kraus „als Galionsfigur, als Ikone des deutschen Rock’n’Roll, als Idol einer sehr, sehr kreischenden Jugend“ hervorgetan.

Ohne Kraus würde sich der Rock’n’Roll „nicht schon so lange in unserer Zeit halten“, und auch der Geehrte selbst habe sich erstaunlich gut gehalten. „Ob mir das bei meinem Lebensstil auch gelingen wird oder ob ich eher aussehen werde wie Ozzy Osbourne, wird sich weisen.“ Kraus habe im Gegensatz dazu „das Zeug dazu, den 100er mit links vollzumachen“ – und bis dahin noch mehr Auszeichnungen abzuräumen.

Ehrenzeichenverleihung an Peter Kraus(Kulturminister Josef Ostermayer, Peter Kraus und unser Steirerbua in Tracht)

Gabaliers Idee eines Professorentitels konnte Kraus prompt etwas abgewinnen. „Seit Jahren peile ich schon den Rock’n’Roll-Professor an“, scherzte der 75-Jährige in seinen Dankesworten. „Ich rechne eigentlich schon damit, dass die Republik zu meinem 80er auftrumpft.“ Das Ehrenkreuz indes habe er sich „nie erträumen lassen“. Umso mehr freue er sich – so Kraus womöglich in Anspielung an Gabaliers Bundeshymnen-Aufregung dieses Sommers -, „dass mich die Republik jetzt auch zu den großen Söhnen zählt“.
(Quelle: Kleine Zeitung)

Ehrenzeichenverleihung an Peter KrausEhrenzeichenverleihung an Peter Kraus

Peter Kraus dankte für die Auszeichnung und meinte launig: „Für die Wissenschaft bin ich wohl ein Beispiel dafür, dass Rock ’n‘ Roll ewig jung hält. Und es ist wohl auch eine Kunst, sich so lange in dieser Branche oben zu halten.“ Er werde sich nach seiner Abschiedstournee mit seiner Frau, mit der er demnächst den 45. Hochzeitstag feiern wird, in sein Weingut in die Südsteiermark zurückziehen und Österreich genießen. „Aber ich habe noch so viele Ideen“, beruhigte er in Richtung seiner Fans.

Das Pop-Kabarett-Trio „Dornrosen“ der Schwestern Schicho begleitete den Festakt mit zwei speziell für diesen Anlass arrangierten Stücken musikalisch, ehe Peter Kraus und Andreas Gabalier im Duett „Rote Lippen“ sangen.
Abschließend dankte Ostermayer Peter Kraus und Laudator Andreas Gabalier für die schöne Feierstunde und bat zu einem kleinen Empfang.

Ein DANKE dem Bundeskanzleramt ( Hans Hofer) für alle hier veröffentlichten Fotos!!!

Kategorien: Pressemeldungen | Schlagwörter: , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Wochenende in Tracht!

dirndlgwandsonntag-DiIm Rahmen der Initiative „Wir tragen Niederösterreich“ wird am kommenden Sonntag (14.9.) wieder zum landesweiten Dirndlgwandsonntag aufgerufen, bei dem alle Niederösterreicher (auf Binnen-I verzichten wir) eingeladen sind, in Tracht die heilige Sonntagsmesse zu besuchen oder den Sonntag in der Tracht zu verbringen.

Die Tracht in Niederösterreich besitzt eine lange Tradition und zahlreiche Varianten zeigen die Unterschiede von Region zu Region. Dass das Tragen von Trachten heutzutage wieder an Popularität gewinnt, wird vor allem bei besonderen Anlässen wie Festen, Konzerten, Bällen oder ähnlichen deutlich. Tracht ist aber mehr als nur Kleidung: sie steht für Heimatverbundenheit, Lebensfreude und vor allem auch Qualitätsbewusstsein.

Während der Dirndlgwandsonntag landesweit in Niederösterreich gefeiert wird, fokusiert sich am kommenden Wochenende in der Steiermark die Tracht auf Graz! Dort findet nämlich das 13. AUFSTEIRERN statt:

Von 12. bis 14. 9. 2014 erobert die Steiermark wieder die Plätze und Gassen ihrer Landeshauptstadt und hat viel Neues, aber auch Altbewährtes mit im Gepäck. An drei Tagen haben wir alle die Gelegenheit eine vielfältige Reise durch die Steiermark zu machen und auch Kenner unseres schönen Bundeslandes werden noch Neues für sich entdecken können.
Erleben wir wieder gemeinsam wie charmant, spritzig, traditionsbewusst, originell und modern die steirische Volkskultur Untitled1sein kann. All dies vereint, findet man nur auf dieser einzigartigen Innenstadtbühne, wo es wieder an allen Ecken, auf allen Plätzen und in allen Gassen zu spüren sein wird: es ist wieder Zeit fürs „Aufsteirern“!

Für alle Gabalieristen – am Freitag tritt beim Aufsteirern WILLI GABALIER live mit seiner Christiana auf. Beginn: 18.30 Uhr auf der Gösser Bühne!!!
Und wie wir kürzlich erfahren haben, möchte sich Andreas am Sonntag ebenfalls in Tracht unter die tausenden Steirer mischen!!!

 

Kategorien: Hoamatgfühl | Schlagwörter: , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gabalier-Show 2.0? – und Nachhilfe für….

Keine Ahnung wieviele Zeitungs-Kommentare wir in den letzten Tagen über Andreas. 1 TV-Show gelesen haben. Abgesehen von den „üblichen Verdächtigen“ aus dem bestimmten Eck, berichtete auf jedenfalls eine überwältigende Mehrheit des Blätterwaldes überaus positiv über die 1. VolksRocknRoller Show im deutschsprachigen TV.
Und weiters wurde in vielen Schlagzeilen auch gleich eine Fortsetzung dieser rockigen Gabalier-Show in den Raum gestellt bzw. sogar gefordert – z.B. Österreichs größte Tageszeitung KRONE:

10653424_851084028256088_3852020298173284243_n(Es gab natürlich keinen Anlass für Andreas irgendwelche Sympathien wegen „Hymne“ wett zu machen! In einer eigenen KRONE-Umfrage gaben an die 90% bereits damals schon Andreas recht! Und wer das gestrige Fußball-Spiel Österreich vs. Schweden mitverfolgte, wurde ebenfalls Hörzeuge als die Österreichische Mannschaft und 50.000 Fans die Original-Hymne laut sangen 🙂

Abschließend noch zu einem Thema, das so dumm ist, das man es eigentlich unerwähnt lassen sollte. Da aber immer mehr deutsche Zeitung diesen alten STANDARD-Schwachsinn  aus dem Jahr 2012 in ihrer Berichterstattung rund um Andreas Gabalier aufgreifen, bedarf es auch für diese linken Schreiberlinge etwas Nachhilfe:

Ein simpler Pogo-Tanzschritt ist verantwortlich für eine üble Nachrede….

Untitled

Suzuki, Honda, Yamaha, Kawasaki, BMW, Ducati, Vespa,… sind die beliebtesten Motorradmarken (stammen zufällig aus Japan, D, und Italien) und keine finsteren Mächte aus der Vergangenheit! Und all jene die das bewusst nicht begreifen wollen, empfehlen wir in den kommenden Herbsttagen eine Wanderung in den Bergen, wo man so nebenbei feststellen wird, dass ein Gipfelkreuz meist aus Eisen besteht!
3264119840ac3929

Kategorien: Intern | Schlagwörter: , , | Ein Kommentar

Gratulation zur einzigartigen VolksRock`n`Roll-Show!

10660227_500218810115056_4391766170228852219_n

Gute Musik muss entweder das Herz oder die Beine hüpfen lassen. Andreas, Du hast heute beides geschafft! Es hat uns vom Sofa gehaut und wir haben im Wohnzimmer getanzt! Wäre gerne das nächste Mal live dabei! So viel gute Musik und so viel geballte Lebensfreude ist wirklich der Hammer! Kann mich nicht erinnern, jemals ein so gutes Konzert gesehen zu haben. Das war heute WELTKLASSE! Danke für den Mega-Abend! EINFACH GENIAL.

Das war ein sehr schöner Abend, und ich habe schon lange, keine so tolle Show im Fernsehen gesehen, wie diese. Danke

Also mir fehlen grad irgendwie die Worte… „Chapeau“ das war von feinsten!!!!

Hallo lieber Andreas GABALIER – Mein Respekt !!! Gratulation zu deiner Samstag TOP TV- Rockshow …
abwechslungsreich, bunt, interessant, einfach gelungen und Spitze!
Es war mit Abstand die beste TV- Show der letzten Jahre, keine Sekunde Langeweile, keine unnötige Quatscherei, wie in allen anderen Shows üblich.
Durch die Bank nur gute bis beste Musiker, Gruppen, Sänger/innen und Songs. Deine Ambition zum Multitalent bis hin zum Entertainer und Showmaster.
Dein sicheres Auftreten, sattelfest, ruhig, echt und ehrlich. Hast mich als Vollblut-Künstler echt voll überzeugt.
In so kurzer Zeit von null weg zu solch derartigem Erfolg. Das wird einem mit Sicherheit nicht geschenkt,
das bist du, das ist deine Begabung und persönliche Leistung.
Wünsch dir weiterhin so viel Erfolg und bleib wie du bist.
Peter H.

Wenn das der Trend der neuen Abendshows ist… BITTE MEHR DAVON! Eine absolut gelungene Musik Mischung, tolle Einspieler, wunderbare Geschichten, die nur das Leben so schreiben kann. Kurzweilig, unterhaltsam, informativ und … GUTE Laune pur! Ein Dank an die TV Produktion, die wirklich tolle Arbeit geleistet hat!

Das sind nur ein paar Kommentare von Hunderten aus der Gabalier-Internet-Community, die alle ins selbe Horn blasen: Gratulation Andreas zu deiner 1. TV-Show – sie war hammermäßig!!!
Natürlich wurde zugleich auch nach einer weiteren VRRoller-Show gerufen, wer aber die Politik der TV-Sender kennt, weiß, dass hierfür die Quoten das Urteil sprechen.
Daher haben wir heute mit Spannung auf die Veröffentlichung der Zuschauerzahlen gewartet – das Ergebnis kurz und bündig: keine Topzahlen, wie manche Medien im Vorfeld schon vorhersagten und Andreas als „Retter der Samstag-Abend-Shows“ ernannten, aber im Vergleich zum konkurrierenden Programmen ein respektables Ergebnis für die „VolksRocknRoller-Show“!
ORF 2 – 550.000 Zuseher; ARD – 3,3 Millionen (davon 32.000 aus Ö)
Wenn man bedenkt, dass Samstag Abend-Shows a la Stadl, Wenn die Musi spielt, …. seit Jahren das Ende droht, wegen angeblicher schlechter Quoten (mit durchschnittlichen 600.000 Sehern auf ORF), darf man gespannt sein, ob Andreas 1. eigene TV-Show tatsächlich ein einmaliges und unvergessliches Erlebnis war, wie von  ihm und seinem Team angekündigt.
Die Geschichte des jungen Obersteirers, der aufbrach um den VolksRocknRoll in die weite Welt zu bringen, ist nicht nur einzigartig, sie lässt sich so perfekt wie gestern, auch nur einmal erzählen!

Kategorien: Uncategorized | Schlagwörter: , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vom Keller in Graz nach USA – der VolksRock`n`Roller!!!

294972_639623276051480_1546170817_n

Die Grazer Band Sam Unplugged hat Andreas Gabalier von Anfang an begleitet. Heute ist sie daher Teil seiner „Volks-Rock’n’Roll“-Show im ORF.

943045_639618842718590_2008723297_n (1)Begonnen hat alles in einem kleinen Proberaum in Graz-St. Peter. (Siehe Foto) Dort hatte die Band Sam Unplugged gerade eine Probe: „Das war vor rund acht Jahren im Haus unseres Bassisten, in dem auch Andreas Gabalier seinerzeit gewohnt hat. Damals ging die Türe plötzlich auf und der Andi stand vor uns. Ganz schüchtern hat er uns gefragt, ob wir ihn bei einem Song begleiten können, den er geschrieben hat“, sagt Roland Schlocker.

Genau diese Szene ist es auch, die für die „Volks-Rock’n’Roll“-Show, die am Samstag unter anderem im ORF läuft, nachgespielt wurde: „Im Originalkeller natürlich, wir proben dort ja immer noch.“ Diese Szene ist nicht nur für die Band wichtig, sondern auch für Gabalier: „Durch diese Zusammenarbeit sind wir zu guten Kumpels geworden.“

Quelle: Kleine Zeitung

Just heut, am Tag der TV-Austrahlung über Andreas Weg seines VolksRock`n`Rollers, sollte man nicht nur irgendwelche Schauplätze in den USA als Mekka betrachten, sondern auch diesen Keller in Graz. Von dort ging es ins Studio nach Teufenbach (OberSTMK), weiter nach Berlin, weiter nach……

Kategorien: Fans von A. Gabalier | Schlagwörter: , , | Ein Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.