Vom Keller in Graz nach USA – der VolksRock`n`Roller!!!


294972_639623276051480_1546170817_n

Die Grazer Band Sam Unplugged hat Andreas Gabalier von Anfang an begleitet. Heute ist sie daher Teil seiner „Volks-Rock’n’Roll“-Show im ORF.

943045_639618842718590_2008723297_n (1)Begonnen hat alles in einem kleinen Proberaum in Graz-St. Peter. (Siehe Foto) Dort hatte die Band Sam Unplugged gerade eine Probe: „Das war vor rund acht Jahren im Haus unseres Bassisten, in dem auch Andreas Gabalier seinerzeit gewohnt hat. Damals ging die Türe plötzlich auf und der Andi stand vor uns. Ganz schüchtern hat er uns gefragt, ob wir ihn bei einem Song begleiten können, den er geschrieben hat“, sagt Roland Schlocker.

Genau diese Szene ist es auch, die für die „Volks-Rock’n’Roll“-Show, die am Samstag unter anderem im ORF läuft, nachgespielt wurde: „Im Originalkeller natürlich, wir proben dort ja immer noch.“ Diese Szene ist nicht nur für die Band wichtig, sondern auch für Gabalier: „Durch diese Zusammenarbeit sind wir zu guten Kumpels geworden.“

Quelle: Kleine Zeitung

Just heut, am Tag der TV-Austrahlung über Andreas Weg seines VolksRock`n`Rollers, sollte man nicht nur irgendwelche Schauplätze in den USA als Mekka betrachten, sondern auch diesen Keller in Graz. Von dort ging es ins Studio nach Teufenbach (OberSTMK), weiter nach Berlin, weiter nach……

Advertisements
Kategorien: Fans von A. Gabalier | Schlagwörter: , , | Ein Kommentar

Beitragsnavigation

Ein Gedanke zu „Vom Keller in Graz nach USA – der VolksRock`n`Roller!!!

  1. Simone

    Lieber Andreas des is a Gedicht für Di,

    I hob di ned erkannt mit deim neiea Schuagwand,
    doch die Mode ziagt an mia vorbei
    und i woas des, heute drogt ma allerlei.

    Am Freitag auf da Wiesn,
    mia da aufeinander stiessen.
    Vorher hab i no gsagt wia da Bursch soi hoassn
    mit dem i mi wui zamaschwoassn.
    Die Eigenschaften hob i no oben an der Bar zur Freindin gsagt:
    Rockn Roll, Danzn, Singa, Steirische spuin und ned zvui dringa.

    Dann bin i nunda gstifid in den Festzeltsaal,
    um a zu treffen die richtige Wahl.
    I hob di gfundn jedoch ned erkannt,
    mit dem gmischdn bayrischen Gwand.

    Wie die Brille hoast wuad mia gesteckt,
    doch die Marken hom no nia mei Interesse geweckt.
    So hob i des ned realisiert
    und mi verhalten ganz ungeniert.

    Inzwischen woas i mehr von Dir,
    logisch dass i di nimmer aus die Augn verlier.
    Irgendwann seng mia uns wieder
    und dann schreib i für di de Lieder.

    Woas mas?

    Dirndl aus Oberbayern

    (Schee wars)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: