Tagesarchiv: 7. Oktober 2014

Weihnachtspecial „Sing mein Song“

Wir befinden uns in Ellmau am Fuße des Wilden Kaisers im Tiroler Unterland. Und dort herrscht schon seit einigen Tagen Weihnachtsstimmung pur. Hinter geschlossenen Türen, versteht sich. Denn draußen wird man mit Sonnenschein und Temperaturen bis zu 23 Grad verwöhnt. Der Grund des besinnlichen Beisammenseins: Der Sender VOX dreht das Winter-Special von „Sing meinen Song – Das Weihnachtskonzert“.

10592937_595786580548322_4622606975894162425_nEbenfalls vor Ort:  Sarah Connor, Roger Cicero, Sasha und Sandra Nasic (Guano Apes). „Es wird eine sehr rockige Weihnachtsshow“, verriet Gastgeber Xavier Naidoo bei der Pressekonferenz. Und auf welche musikalischen Ergebnisse können sich die Zuschauer im Advent freuen? Natürlich habe man, so Naidoo, neben traditionellen Weihnachtsliedern wie „Stille Nacht, heilige Nacht“ auch einige besinnliche Songs neueren Datums im Programm. Schmunzelnder Nachsatz: „Aber so richtig knackfrisch sind diese auch nicht!“

Neben den ganz persönlichen Lieblingsliedern erfüllen sich die Stars in der Sendung auch gegenseitig ihre musikalischen Weihnachtswünsche. „Zwischen den Songs werden wir uns auch berührende Weihnachtserlebnisse aus der Kindheit erzählen“, verriet Andreas Gabalier. VOX zeigt „Sing meinen Song – Das Weihnachtskonzert“ mit den Stars der ersten Staffel im Dezember 2014.

Quelle: Kronen Zeitung  (Foto: Xavier Naidoo Facebook)

So viel dürfen wir verraten – Andreas wunderschöne Weihnachtsballade „Es ist die Zeit“ wird auch performt!!!
Nur am Rande bekamen wir in den letzten Tagen mit, wie die VOX-Show „Sing mein Song“ allmögliche Preise gewann. Für die CD zur Sendung wurde allen Künstlern in Ellmau heute auch PLATIN überreicht – Foto von Sarah Connor Facebook:

1016380_10152720959641327_5022552019160369803_n

Fix ist bereits auch eine 2. Staffel von Sing mein Song. Gleich vorweg – Xavier Naidoo wird NEUE Künstler präsentieren!!!
Und zum Schluss möchten wir an Xavier ausrichten: Lass Dich nicht von den Medien unter kriegen!!!

Werbeanzeigen
Kategorien: Pressemeldungen | Schlagwörter: , , , | 3 Kommentare

Ein Besuch im Rabenhof

Eigentlich war für uns das Kapitel Rabenhof/Gabalier erledigt, aber folgende Geschichte gehört einfach unter die VRRoller-Fangemeinde verbreitet.
Wieder einmal hat es sich bewahrheitet, dass Andreas wohl die besten Fans hierzulande sein Eigen nennen kann und dass sie auch ein wenig verrückt sind 🙂 Die dummen Seitenhiebe seitens des Theaters Rabenhof gegenüber Andreas Gabalier haben auch unzählige Fans in Deutschland mitbekommen, und unglaublich aber wahr, ein Fan aus München scheute keine Kosten und Mühen (und wohl auch Nerven) und reiste extra nach Wien um sich selbst ein Bild von dem viel zitierten Puppentheater zu machen. Für uns hat sie folgenden Bericht darüber verfasst:

„Werden Conchita Wurst und Andreas Gabalier Verlobung feiern? Oder Gabalier doch eher mit Strache intim?“
UntitledDiese Worte finden sich auf der Seite des Rabenhof Theaters unter der Beschreibung von „Bye Bye Österreich“.

Eigentlich wollte ich als Außenstehende unvoreingenommen in diese Veranstaltung gehen. Immerhin, bin ich ja Nicht-Österreicherin und kannte weder die Verantwortlichen hinter diesem Stück, noch würde ich dem Großteil der Handlung folgen können. Schließlich habe ich von der politischen Landschaft Österreichs etwa so viel Ahnung, wie eine Kuh vom Eistanzen.

Als ich dann auf der Rabenhof-Seite las, dass Adolf Hitler eine der Puppen von Maschek ist, hab ich meine Erwartungen einfach mal SEHR weit unten angesetzt. Und nach den ersten Berichten über die Show, habe ich mit dem Schlimmsten gerechnet.
Von der Größe her, erinnerte mich das Rabenhof sofort an das Theater in der Garage in meiner Heimatstadt Erlangen, das in einer alten Garage beheimatet ist.
Von der rot-blau-lila Beleuchtung her, hätte das Rabenhof allerdings genauso gut eines der „Stangen-Etablissements“ sein können, die man in Großstädten gewöhnlich in Bahnhofsnähe finden kann. Aber das Aussehen der Location verrät ja nicht zwingend etwas über die Qualität der Aufführung.

Weiterlesen

Kategorien: Hoamatgfühl | Schlagwörter: , | Hinterlasse einen Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.