Monatsarchiv: Dezember 2014

Alles Gute zum Neuen VRRoller-Jahr 2015!!!

Alles Gute zum Neuen
VRRoller-Jahr 2015!!!

Untitled1

Kategorien: Intern | 3 Kommentare

Ein besinnliches Weihnachtsfest

Unbenannt

Kategorien: Hoamatgfühl | Schlagwörter: | 2 Kommentare

Erlebnisbericht – Gabalier live in Obertauern!!!

00000013Obertauern. Es ist Ende November und Zeit für die großen Skigebiet-Openings. Obertauern am Tauernpass ist nicht nur eines der schneesichersten Skigebiete der österreichischen Alpen, sondern hat vor vielen Jahren auch irgendwie das Ski-Opening erfunden. Dieses Jahr boten die Verantwortlichen jemanden auf, der selbst gerne in Obertauern urlaubt und die Massen auf die Tauernpasshöhe zog. Mehr als 5000 Fans wollten den Volks-Rock’n-Roller sehen.  

Obwohl maximal 5 cm auf den Pisten rund um Obertauern lagen und Skibetrieb gar nicht möglich war, kamen mehr als 5000 Gäste zum Opening-Konzert am 29.11.2014. Andreas Gabalier nutzte sein offensichtliches Lieblingsskigebiet als Bühne für einen knapp 2-stündigen Auftritt und setzte Maßstäbe. Einhelliger Kommentar nach dem Opening: „Wenn der Winter so gut wird wie das Gabalier-Konzert, wird es ein absoluter Traumwinter in Obertauern.“ – Tina empfand den österreichischen Superstar als echt, geerdet und ohne jegliche Star-Allüren und absolut sympathisch.

….Andreas Gabalier wandelte in Obertauern aber nicht nur auf bekannten musikalischen Spuren, sondern begann seinen Auftritt mit 5 Beatles Songs zusammen mit den Backwards. Nicht ohne Grund, denn in Obertauern wurden vor 50 Jahren Teile des Beatles-Film „Help“ abgedreht. Dieses Jubiläum feiert Obertauern mit verschiedenen Veranstaltungen den ganzen Winter lang. Die Saison dauert in Obertauern übrigens bis Anfang Mai 2015.

Richtig los legte dann Andreas Gabalier, als er nach dem muskikalischen Beatles-Ausflug in bekannter Montur zurück auf die Bühne kam und weit mehr als „I sing a Liad für Di“ sang. Geplant waren wohl lediglich 45 Minuten, daraus machte der Österreichische Erfolgssänger mehr als 90 Minuten. „Vielleicht wusste er, dass er wegen des Schneemangels deutlich mehr geben musste, um die Leute mitzureißen!“ meinte ein Konzertbesucher nach Ende des Auftritts.

Das Mitreißen gelang Gabalier auf ganzer Spur. Zu Ende ging das Opening mit einem großen Feuerwerk kurz vor Mitternacht. Gabalier ließ es sich auch später nicht nehmen, einen Zug durch das Nachtleben von Obertauern zu machen. Die erste Station war die After Show Party im Hotel Marietta. Gerüchten zur Folge soll es eine lange Nacht für Gabalier in Obertauern gewesen sein, frei nach seinem Songtext: „Dahoam des is Dahoam!“

Die Bilder, die Tina vom Opening in Obertauern mitgebracht hat, sind ab sofort im Online-Album von IchWillSchnee.net zu finden und den Video-Bericht gibt es hier direkt zum Anschauen:

Quelle….

Kategorien: Fans von A. Gabalier | Schlagwörter: , | Hinterlasse einen Kommentar

Gabalier: Christkind statt Weihnachtsmann!

Nicht nur, dass in immer mehr europäischen Städten christliche Symbole auf Adventmärkten verbannt werden, findet bekanntlich seit Jahren auch eine Amerikanisierung unserer Sprache bzw. Kultur  statt, die zu Weihnachten immer mehr das „europäische“ Christkind ins Abseits stellt. Wirtschaft und Werbung (beide haben den wahren Sinn von Weihnachten schon längst über Bord geworfen) versuchen just in der stillen Zeit die Menschen in einen Kaufrausch zu treiben und dabei fungiert, als eine Art Promotion-Maskottchen, der „Hohoho-Weihnachtsmann“.

Alljährlich findet daher eine Pro/Contra-Diskussion über Weihnachtsmann/Christkind statt. In diesem Jahr wurde Andreas Gabalier um seine Meinung gebeten und typisch für ihn, er antwortet uns aus dem Herzen:

gabalier_christkind-737x470Passend zur Adventszeit macht der sympathische Musiker nun erneut auf sich aufmerksam. „Der Weihnachtsmann soll sein ‚Ho-ho-ho‘ in Amerika schreien. Bei uns kommt am 24. Dezember das Christkind“, erklärt er.

Der „amerikanische Weihnachts-Kitsch“ gehe dem Musiker „total auf die Nerven“. Die Österreicher müssten stärker sein und ihre eigenen Traditionen schätzen und pflegen.

Im Österreich-Interview sagt Gabalier: „Also, ich steh nicht auf diesen Weihnachts-Kitsch aus Amerika. Bei mir kommt am 24. Dezember auch das Christkind – und sicher nicht der Weihnachtsmann“.

Es gäbe genügend schöne Bräuche aus Österreich: „Die sollte man pflegen“.
Quelle….

Für musikalische Weihnachtsstimmung sorgt nächste Woche der TV-Sender VOX mit einem „Sing mein Song – Weihnachtsspecial“. Nähere Infos darüber folgen in Kürze!

Kategorien: Hoamatgfühl | Schlagwörter: , , | Hinterlasse einen Kommentar

Einstimmung auf Weihnachten

Einkaufsstress, Schulveranstaltungen, Firmenfeiern, …. und die Arbeit lassen heutzutage leider nur wenige besinnliche Momente in der Vorweihnachtszeit aufkommen. Aber zwischendurch, am Abend oder an einem der Adventsonntage, wenn man seine Herzen öffnet, kehrt sie ein…. die Zeit für Besinnung, das Aufkommen der Vorfreude ….

Fröhlicher Engel

Ein fröhlich`Engel tut Verheißung kund,
ist wolkengleich und kugelrund.
Er bringt dir eine Botschaft mit.
Sei selig, sing ein Weihnachtslied!
So lacht er dir mit Herz entgegen,
bürgt für des Christkinds reichsten Segen.
(Huberta Gabalier – aus Herzweihnacht)

Gerne singen wir ein Weihnachtslied….. Andreas bei der Carmen Nebel Show 2014 mit „Es ist die Zeit“

 

Kategorien: Hoamatgfühl | Schlagwörter: , , | Ein Kommentar

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.