Auch Nik P. rechnet mit dem Amadeus „Gockelwerk“ ab!


Wer unsere Artikel der letzten Jahren über den Amadeus Award stets verfolgte, dem dürfte unsere Meinung über Österreichs Musikpreis Amadeus Award bereits bekannt sein. Eine reine politisch-gesteuerte Preisschieberei fern aller objektiven Kriterien a la Verkaufszahlen oder Fanzuspruch. 
10428557_808265109253647_7896532113074834670_nNach Andreas Gabalier spricht nun auch sein Musikkollege Nik P. offene Worte über die scheinheilige Veranstaltung:

„Obwohl ich immer wieder nominiert bin, und auch immer wieder eingeladen werde, gehe ich seit Jahren nicht mehr zum Amadeus. Diese Veranstaltung ist scheinheilig. Da vergibt eine sogenannte Österreichische Musikwirtschaft Preise und lässt die Kategorie Schlager einfach weg“

„Als ich das letzte Mal dort war, wurden die Kategorien Schlager und Volksmusik einfach im Vorfeld abgehandelt, damit man im Hauptteil der Show damit nichts mehr zu tun hat. Damals habe ich mir gedacht, ,was soll ich hier überhaupt?!’’ Es geht dabei gar nicht darum, dass ich mich als Sänger nicht respektiert fühle. Es geht darum, dass man ein ganzes Publikum nicht respektiert.“

Fazit des 53-Jährigen: „Diesen Scheiß habe ich satt. Ich möchte ich dort nicht mal mehr nominiert werden. Bei einem Branchenpreis die kommerziell erfolgreichste Sparte zu ignorieren ist nicht nur verlogen, sondern auch eine Verarsche. Das finde ich einfach nur schäbig.“

Quelle: http://www.seitenblicke.at/top-stories/nik-p-ist-mit-dem-amadeus-fertig

Advertisements
Kategorien: Intern | Schlagwörter: , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: