Andreas Gabalier bei Media Markt Wien-Vösendorf


Ausnahmezustand im Media Markt Wien-Vösendorf wenn Andreas Gabalier zur Autogrammstunde ladet! 

Wie wir kurz vor halb fünf zum MediaMarkt gekommen sind, dachten wir die Autogrammstunde würde ganz oben sein im 2. Stock, denn die ganze Treppe war mit Postern von Mountain Man zugehängt. Wir sind dann rauf gestapft und da war niemand, eigenartig.
Beim Runtergehen haben wir dann schon eine ganze Schlange Leute angestellt gesehen und dann auch den Tisch und 2 Sessel für Andreas zum Schreiben. Aus der Box hörten wir schon spielen „Das kleine Haus“, Supersache.
Wir haben dann das Ende der Menschenreihe gesucht und auch gleich unseren Berg Bauer getroffen, der mit seinem kleinen Sohn Dorian zirka 5 Reihen vor uns gestanden ist.
11403350_856770274412663_6867330356327943731_nPünktlich um 17.00 Uhr kam dann vorne Bewegung auf und eine junge Dame griff zum Mikrofon und sagte als Erstes, dass sie Andreas erst beim „AMADEUS“ getroffen hat – mir ist gleich alles runtergefallen, oweh, was soll diese Ansage, aber sie redete weiter und meinte, er habe da eine Auszeichnung bekommen und sie durfte die Laudatio für ihn halten.
Sie sagte noch, dass Andreas schon 2 Mill. CDs verkauft hat und sehr sehr erfolgreich ist, dass er heute aber nicht singen wird, nur Autogramme geben wohin jeder sie haben will, aber keine Fotos machen, weil er hat nur eine Stunde Zeit … und dann kam er schon herein, dankte für die liebe Anmoderation, sagte, dass er sich die Finger wund schreiben werde und sich freut, dass so viele gekommen sind, aber er müsse nach einer Stunde weg, weil nach 20.00 Uhr bereits sein Flieger in Schwechat Richtung PULA zum Musikantenstadl geht. Dann legte er auch gleich los mit Autogrammen, aber nicht hinter dem Tisch der vorbereitet war sitzend, sondern davor stehend, also den Fans ganz nahe. Im Hintergrund lief die CD „Mountain Man“.
In der Schlange warteten alle sehr friedlich, viele Kinder waren dabei in Lederhosen und Dirdln bunt gemischt und es ging ziemlich flott voran, weil die Security scheinbar wirklich keine Fotos zuließen. Ein bisserl später haben wir dann aber von hinten doch schon gesehn, dass manche fotografierten. Knapp vor der Stelle wo Andreas stand, war mit einem Seil abgesperrt und es wurden immer nur wenige vor gelassen, dadurch war auch überhaupt kein Gedränge.
Als ich dran war, begrüßte mich Andreas sehr lieb, die genauen Worte weiß ich leider nicht mehr, unterschrieb meine 4 CDs, die ich mit hatte … Adlmann lachte mich auch so lieb an und fragte mit einem freundlichen Lächeln wie es mir geht … ich sagte zu Andi, dass ich ihm Grüße von seiner Oma ausrichten soll, ich hab am Vormittag mir ihr telefoniert. Er sagte, dass er gestern mit ihr telefoniert hat … dann sagte ich ihm Grüße von allen in seiner treuen Votinggruppe, inzwischen war er mit den Autogrammen schon fertig und stellte sich so hin, als wollte er, dass ein Foto von uns gemacht werden könnte … aber es war kein Fotograf weit und breit, der Berg Bauer hatte es vorgehabt, er war aber irgendwie verschwunden, ich konnte ihn nicht sehen. In diesem Moment war ich unsagbar traurig, da stand ich nun mit Andreas und niemand war weit und breit, der ein Foto machen könnte, mein I-Phone war in der Tasche, das hätte alles viel zu lang gedauert, das jetzt heraus zu nehmen.
Die Security wies uns dann nach rechts, da war wieder ein Seil und dahinter stand der Berg Bauer und hatte einfach nicht mehr zurück dürfen. Ich hatte mit keinem Foto gerechnet, aber weil Andreas es von sich aus scheinbar wollte, tat das echt weh, so weg zu gehn. Wir blieben dann einfach etwas rechts seitwärts stehen, da kamen dann alle die wir kannten, zuerst Astrid, Adelheid, Renate Passuth, Johann Robida, Christine Robida und Renate Voda, dann unsere Bianca, Carina Brettenthaler, dann noch Jasmin mit ihrer Freundin. Magdalena vom Zuckerpuppen-Video … wir haben uns alle begrüßt, die meisten sind nach ein paar Worten wieder weggegangen. Der Berg Bauer hat gesagt, er glaubt, dass Andreas da vorbei muss, er ist von da gekommen und er wird noch ein Foto von uns machen. P1040044Zwischendurch wurde uns ein bisserl bang, ob er doch nicht rasch irgendwo anders weghuschen würde, der MediaMarkt ist ja riesig … dann ging der Berg Bauer ein Stück näher und deutete Sepp Adlmann, dass er Andreas noch für ein Foto brauchen würde.
Ziemlich genau um 18.00 Uhr hatte er alle Autogramme gegeben und Adlmann sagte ihm, dass der Berg Bauer ihn noch brauchte. Er kam tatsächlich zu uns herüber und stellte sich zu uns wegen eines Fotos. Ich sagte ihm, komm in unsere Mitte, weil ja auch Edith (Amelie Kopf) mit mir dort war und Dorian stellte sich vor uns.

Andreas legte die Hand auf meine Schulter, das hat mich sehr gefreut. Die Hand vom Berg Bauer zitterte so sehr, dass Andreas sagte, „wenn du so zitterst kriegst aber keine reinen Fotos“ oder so ähnlich … oja, sie wurden sehr schön und lustigerweise sammelten sich auf einmal eine ganze Reihe von Media Markt-Mitarbeitern um uns und auch der Fotograf von dort machte einige Fotos. Ich sagte zu Andreas, dass wir heute die Karten für München bekommen haben … Er sagte, dass der Verkauf sehr gut läuft, aber dass das dort ja riesig ist und nicht so schnell voll sein wird. Dann stellte sich 10277655_856770351079322_5817635232082644107_n (1)Dorian vor ihn hin – Kinder haben ja keine Scheu – und sagte ihm „Du Andreas, wie bist du denn auf die Idee gekommen den Mountain Man zu schreiben?“ Andi lachte zeigte auf das T-Shirt mit 4 solchen Superhelden und sagte, „weil ich genau so ein großer Fan von Captain Amerika bin und mir dachte, Österreich braucht auch so einen Superman“ und dann erzählte er noch die Geschichte wie das mit der Hymne war und ein Fan seinen Kopf auf Superman retouchiert hatte … da entstand diese Idee.
Dorian hatte aber noch mehr Fragen z.B. „Andreas kriegst du immer alles gratis?“ Er hatte Sepp Adlmann gesehn mit all den Sachen die Andreas bekommen hatte … Andreas schmunzelte, wusste nicht so ganz spontan eine Antwort, sagte aber dann „Nicht immer, aber es stimmt schon, dass ich oft einmal etwas so bekomme, und auch manchmal ein Eis gratis bekomme!“ Zu Sepp Adlmann sagte er so nebenhin, „aber man muss auch viel schuften, bis es so ist, dass man Vieles geschenkt bekommt. Dorian meinte dann noch „mich bekommst du auch gratis“. Er hatte die Lacher auf seiner Seite! Durch die Fragen des kleinen Dorian war so eine liebe aufgelockerte Stimmung, kann sein, dass man das auf den Fotos die morgen von Media Markt auf der Facebook-Seite veröffentlich werden sehen kann, denn zu dem Zeitpunkt hat der Fotograf noch eifrig geknipst. Dann hat Andreas sich verabschiedet und ging.

Wir beschlossen den Abend noch bei einem Heurigen ausklingen zu lassen.

IMG_20150625_215400Legenden unter sich …
links die Dame die beim legendären Konzert am Karfreitag in Wien Prater mit dabei war, rechts die Dame nennt man die „gute Seele aus Wien“, rechts unten der junge Bergbauer – ja, und in der Mitte unser Mountain Man ….

Und unter den vielen GRATIS-Geschenken war auch folgendes Gemälde dabei – Respekt dem Künstler:
11420974_1051717831524697_6677802946584431694_o

Advertisements
Kategorien: Fans von A. Gabalier | Schlagwörter: , | Ein Kommentar

Beitragsnavigation

Ein Gedanke zu „Andreas Gabalier bei Media Markt Wien-Vösendorf

  1. Toller Beitrag, vielen Dank fürs erwähnen 🙂
    Es war mir eine Ehre lieber Andreas 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: