Uncategorized

27. März – neue Single von Gabalier „Mountain Man“

Das hat uns wohl alle überrascht!

10419559_808410745895586_8029374918994579293_n

Die Veröffentlichung von Andreas neues Album ist bekanntlich für Sommer 2015 geplant, als Überbrückung für die Wartezeit erscheint zur Überraschung aller, nächsten Freitag eine Singelauskoppelung mit dem Titel „Mountain Man“.
„Mountain Man“  präsentiert sich auf dem Cover als eine Art Superman aus den Alpen, in seinen Armen ein fesches Maderl im Dirndl.
Im Lied geht es um einen Helden aus den Alpen der herabsteigt und ganz heldenhaft seine Heimat beschützt und dafür natürlich vor allem von den Frauen vergöttert wird: „Be my Mountain Man tonight – Sag mir wann i mit dir fliagn kann – Amoi im Leben Mountain Man“.
Produziert hat Andreas Gabalier die Nummer wieder gemeinsam mit Mathias Roska. Erst am 12. März hatten die beiden noch ein gemeinsames Foto und Grüße aus dem Studio geschickt. 

andreas-gabalier-neue-single_ni9922

Smago! beschreibt Andreas neue Single mit folgenden Zeilen:
Es biegen sich die Holzbohlen im Rhythmus wenn ANDREAS GABALIER das Lied vom „Mountain Man“ anstimmt. Der VolksRock’n’Roller hat’s einfach drauf die Groove des Texas-Rock und den Klang der Alpen gemeinsam so in drei Minuten zu packen, dass die ganze Geschichte als eine Einheit daherkommt. Der Song, er setzt sich in Bewegung und knurrt dabei wie ein eben vom Band gelaufener Pick Up in Detroit. ZZ Top-Gitarren sind die Zündkerzen die den VRR-V8 zum Leben bringen. Geht’s ins hochalpine Gelände schaltet Andreas die Harmonika dazu und holt aus der Kehle den ungeschliffenen, puren Gesang. Auf der Rückbank sitzen die Girls – die starken Stimmen die den ‚Mountain Man‘-Chor wie ein Echo zurückwerfen. ‚Be my Mountain Man tonight – Sag mir wann i mit dir fliagn kann – Amoi im Leben Mountain Man‘. Dann taucht da im Text noch die Frage auf ‚wann er denn kommt?‘ Gut, das lassen wir hier einmal so stehen. Eine profunde Antwort darauf kann wohl nur Andreas selbst geben.

Zur Erinnerung! Die Single ist nächste Woche am Freitag dem 27. März als Download erhältlich!!!

Kategorien: Uncategorized | Schlagwörter: , | 5 Kommentare

Gratulation zur einzigartigen VolksRock`n`Roll-Show!

10660227_500218810115056_4391766170228852219_n

Gute Musik muss entweder das Herz oder die Beine hüpfen lassen. Andreas, Du hast heute beides geschafft! Es hat uns vom Sofa gehaut und wir haben im Wohnzimmer getanzt! Wäre gerne das nächste Mal live dabei! So viel gute Musik und so viel geballte Lebensfreude ist wirklich der Hammer! Kann mich nicht erinnern, jemals ein so gutes Konzert gesehen zu haben. Das war heute WELTKLASSE! Danke für den Mega-Abend! EINFACH GENIAL.

Das war ein sehr schöner Abend, und ich habe schon lange, keine so tolle Show im Fernsehen gesehen, wie diese. Danke

Also mir fehlen grad irgendwie die Worte… „Chapeau“ das war von feinsten!!!!

Hallo lieber Andreas GABALIER – Mein Respekt !!! Gratulation zu deiner Samstag TOP TV- Rockshow …
abwechslungsreich, bunt, interessant, einfach gelungen und Spitze!
Es war mit Abstand die beste TV- Show der letzten Jahre, keine Sekunde Langeweile, keine unnötige Quatscherei, wie in allen anderen Shows üblich.
Durch die Bank nur gute bis beste Musiker, Gruppen, Sänger/innen und Songs. Deine Ambition zum Multitalent bis hin zum Entertainer und Showmaster.
Dein sicheres Auftreten, sattelfest, ruhig, echt und ehrlich. Hast mich als Vollblut-Künstler echt voll überzeugt.
In so kurzer Zeit von null weg zu solch derartigem Erfolg. Das wird einem mit Sicherheit nicht geschenkt,
das bist du, das ist deine Begabung und persönliche Leistung.
Wünsch dir weiterhin so viel Erfolg und bleib wie du bist.
Peter H.

Wenn das der Trend der neuen Abendshows ist… BITTE MEHR DAVON! Eine absolut gelungene Musik Mischung, tolle Einspieler, wunderbare Geschichten, die nur das Leben so schreiben kann. Kurzweilig, unterhaltsam, informativ und … GUTE Laune pur! Ein Dank an die TV Produktion, die wirklich tolle Arbeit geleistet hat!

Das sind nur ein paar Kommentare von Hunderten aus der Gabalier-Internet-Community, die alle ins selbe Horn blasen: Gratulation Andreas zu deiner 1. TV-Show – sie war hammermäßig!!!
Natürlich wurde zugleich auch nach einer weiteren VRRoller-Show gerufen, wer aber die Politik der TV-Sender kennt, weiß, dass hierfür die Quoten das Urteil sprechen.
Daher haben wir heute mit Spannung auf die Veröffentlichung der Zuschauerzahlen gewartet – das Ergebnis kurz und bündig: keine Topzahlen, wie manche Medien im Vorfeld schon vorhersagten und Andreas als „Retter der Samstag-Abend-Shows“ ernannten, aber im Vergleich zum konkurrierenden Programmen ein respektables Ergebnis für die „VolksRocknRoller-Show“!
ORF 2 – 550.000 Zuseher; ARD – 3,3 Millionen (davon 32.000 aus Ö)
Wenn man bedenkt, dass Samstag Abend-Shows a la Stadl, Wenn die Musi spielt, …. seit Jahren das Ende droht, wegen angeblicher schlechter Quoten (mit durchschnittlichen 600.000 Sehern auf ORF), darf man gespannt sein, ob Andreas 1. eigene TV-Show tatsächlich ein einmaliges und unvergessliches Erlebnis war, wie von  ihm und seinem Team angekündigt.
Die Geschichte des jungen Obersteirers, der aufbrach um den VolksRocknRoll in die weite Welt zu bringen, ist nicht nur einzigartig, sie lässt sich so perfekt wie gestern, auch nur einmal erzählen!

Kategorien: Uncategorized | Schlagwörter: , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zum Zweitenmal rockte Kitzbühel den VolksRocknRoll!!!

Untitled

Ob die Berliner Waldbühne oder der Königsplatz in München, Andreas Gabaliers Open Air Konzerte fanden schon auf sehr beeindruckenden Schauplätzen statt. Zu diesen besonderen Plätzen zählt mit Sicherheit aber auch das Kitzbüheler Tennisstadion. Nirgendwo sonst gehen die Zuschauertribünen so knapp vor der Bühne in die Höhe und garantieren damit eine bombastische Wohnzimmerstimmung unter freien Himmel.
Am vergangenen Wochenende war es wieder soweit – Kitzbühel lud zum 2. Musikfestival mit Andreas Gabalier als krönenden Abschluss und Highlight…

kitzEr war der absolute Höhepunkt des Musikfestivals in Kitzbühel – als Andreas Gabalier am Samstagabend die Bühne des ausverkauften  Tennisstadions in Kitzbühel betrat, gab es kein Halten mehr. Tausenden Fans jubelten dem Hitparadenstürmer zu, der einmal mehr für eine unvergleichliche Stimmung sorgte.
Hatte es beim Vorprogramm noch aus Kübeln geschüttet, ging beim ersten Lied von Andreas im wahrsten Sinne des Wortes die Sonne wieder auf. Das rappelvolle Tennisstadion erbebte unter den Klängen des Volks–‐Rock’n Rollers.

Ob „Sweet Little Rehlein“ oder „I sing a Liad für di“ – die Hits des Volk’s-­‐Rock’n Rollers ernteten frenetischen Applaus, und als er seine gefühlvollen Lieder anstimmte, hätte man im Stadion einen Stecknadel fallen hören können.
Und natürlich war auch in Kitzbühel wie bei allen Gabalier-­‐Konzerten Tracht Trumpf, die Fans feierten ihr Idol in Dirndl und Lederhose.

Andreas Gabalier ist übrigens ein großer Kitz-­‐Fan:
„Es ist schon fast meine zweite Heimat. Das hier ist für mich mehr als ein Job, ich komme öfter nach Kitzbühel, im Winter zum Skifahren, im Sommer mit dem Motorrad. Kitzbühel hat etwas Magisches. Ich habe schon im Vorjahr diese tolle Stimmung sehr genossen.“

kitz1

Zur Freude der Fans sagte Andreas Gabalier bereits zu, auch beim 3. Musikfestival in Kitzbühel im Sommer 2015 zu gastieren.

Untitled2Wir haben in den letzten Stunden zahlreiche Fotos auch von Fans, die an vorderster Front rockten erhalten – hierfür ein DANKE.
Ein Foto davon möchten wir hervorheben – HardRock-VRRollerin Anita aus Tirol mit einem Schnappschuss neben Huberta Gabalier die ebenfalls in Kitzbühel live dabei war.

Bei keinem anderen Künstler üblich – von jedem Auftritt findet sich ein Clip auf youtube…. 🙂

Kategorien: Uncategorized | Schlagwörter: , | Ein Kommentar

Gabalier über Conchitas Sieg beim ESC…

So sehr wir uns am Samstag über den 1. Sieg seit 48 Jahren beim Eurovision Song Contest gefreut haben, so sehr wundern wir uns über die Meldungen und Stimmen der letzten 48 Stunden.
„Sieg der Demokratie“ – als sei diese ernsthaft in Europa in Gefahr, „Sieg der Toleranz und Vielfalt“ – als hätte man darüber ein style_tomReferendum abgehalten und keinen Musik-Wettbewerb, und so weiter…. bis hin zu Conchitas Sieg sei eine politische Botschaft. 
Schade dass diese 90% Stimmen die Musik und Kunst von Thomas Neuwirth in den Hintergrund stellen und nur IHRE politischen Botschaften in Vordergrund gerückt werden, weil schlicht und einfach Thomas „schwul geboren wurde“ wie es sein Vater in einer TV-Doku schlicht und einfach formulierte. Schade, dass der geniale Song „Rise Like A Phönix“ mit seinem bombastischen Sound und die grandiose Stimme von Conchita Wurst weniger beachtet wird als seine sexuelle Orientierung.

Zu den vielen Promi-Stimmen wurde auch Andreas Gabalier zum ESC-Sieg befragt:

„Ich freue mich sehr für Conchita, weil es beim Song Contest mit Abstand die beste Performance war. Megamäßig gesungen, ein verdienter Sieg! Die Stimme, das Lied – ein echter Gänsehaut-Auftritt!“.

„Gänsehaut-Auftritt“ bringt es auf den Punkt und darauf dürfen wir zu Recht stolz sein.

Eine weitere Überraschung bot am Samstag allerdings auch Holland, denn niemand zählte das Duo „The Common Linnets“ zu den Favoriten. Inspiriert von Jonny Cash und Co., aufgenommen in Nashville und ehrlich vorgetragen, überzeugte der Country-Song  „Calm After The Storm“ ebenfalls zahlreiche Länder – und mit Sicherheit auch Andreas und viele VRRoller-Fans 🙂

Kategorien: Uncategorized | Schlagwörter: , , | Hinterlasse einen Kommentar

SIEG!!! Wir sind Eurovision-Song-Contest!

10171890_10152407820413007_2023548907531098217_n

Wenn die Obersteirer kumman dann tscheppat da Goarn – oder im Fall Tom Neuwirth aus dem obersteirischen Bad Mitterndorf tscheppat die Begeisterung quer über Europa und beschert seiner Conchita Wurst einen hervorragenden Sieg beim diesjährigen Eurovision Song Contest.

10314773_1411344739144285_624845996777817533_n
Noch nie wurde im Vorfeld des ESC  über den österreichischen Beitrag soviel international berichtet wie im heurigen Jahr. Somit war die Latte für Conchita sehr hoch gelegt, was sicher nicht zur Beruhigung ihres strapazierten Nervenkostüms beigetragen hat.
Aber die Bühne und ein begeistertes Publikum wie in Dänemark verleiht bekanntlich Flügel – passend dazu sang Conchita mit voller Kraft „Once I’m transformed / once I’m reborn / I rise up to the sky“. Der Song „Rise Like A Phönix“, der sich zu einem 10277128_10201031694593688_7046755869115972617_nmonumentalen, bombastischen Soundhöhepunkt aufbaut und einen brennenden Enthusiasmus im Publikum entfacht, hat diesmal nicht nur unser Heimatland Österreich mehr als würdig vertreten, sondern auch verdient nach Udo Jürgens Sieg im Jahr 1966, den 2. Eurovision Song Contest-Sieg  für Österreich gewonnen. RESPEKT!!!

Ein  neuer österreichischer Star wurde geboren – ähnlich wie Andreas hat auch Tom Neuwirth sich neu erfunden – zu einer Dame mit Bart, was schon alleine auffällig genug ist, dann noch der provozierende, selbst-ironische Name und ein Wahnsinns-Talent mit einer großartigen Stimme …. da horcht die Welt auf!

Kategorien: Uncategorized | Schlagwörter: , , | 10 Kommentare

Willi Gabalier bei RTL-Let`s Dance als Profitänzer!

Eine kleine Sensation und ein großes Danke an das Management von Willi Gabalier:

1483105_561864767217870_1565382137_nWilli Gabalier, Bruder des 29-jährigen Volks-Rock’n’Rollers Andreas Gabalier, tanzt bei der siebenten Staffel der Tanzshow „Let’s Dance“ auf RTL

Nun hat RTL auch bekannt gegeben, mit welchen Profitänzern die Promis tanzen werden. Und siehe da: Hier taucht plötzlich der Name Willi Gabalier auf. Jener Willi Gabalier, der in den letzten beiden Jahren zu den Publikumslieblingen bei „Dancing Stars“ zählte, heuer aber plötzlich nicht mehr ins Konzept passte. Bei „Let’s Dance“ wird der Bruder von „Volks Rock’n’Roller“ Andreas Gabalier mit Ex-Eiskunsläuferin Tanja Szewczenko das Tanzbein schwingen.

Ja wer zu letzt lacht, lacht am besten – auf RTL erreicht nun Willi ein viel größeres Publikum als wie beim ORF! 🙂

Kategorien: Uncategorized | 4 Kommentare

Mit Andreas Gabalier auf See!!!

Wenn nicht jetzt die VRRoller-Herzen höher schlagen, dann wissen wir auch nicht, wann dann? Poolparty, Autogrammstunde, Konzert mit Andreas Gabalier auf hoher See….

DIE VOLKS-ROCK´N-ROLLER PARTY AUF SEE!

4. bis 7. Mai 2014

Schiff ahoi…
3 Männer und das Meer stechen vom 4. bis 7. Mai 2014 erstmals ganz alleine ins Mittelmeer und freuen sich darauf mit jung und jung gebliebenen Seenixen und Matrosen in der Frühjahrssonne des Südens Farbe zu tanken, die Meeres- briese der Freiheit zu inhalieren, fröhliche und dramatische Seemannslieder zu trällern und selbstverständlich LIVE am Freiluftdeck so richtig einzuheizen!!! Badehose, Bikini, Sonnenmilch und klarer Weise euer Trachtengwandl nicht vergessen 😉

Untitled1

Untitled

Alle Informationen über dieses Angebot findet Ihr hier: http://www.acr-travel.at/

Kategorien: Uncategorized | Schlagwörter: , , , , | Ein Kommentar

Gabalier rockte im Lodenrock beim Finale der WM in Schladming

Fulminante dreizehn WM Tage neigen sich in der steirischen Region Schladming-Dachstein dem Ende zu. Alpenrocker Andreas Gabalier heizte dazu noch einmal gehörig ein und bewies, dass einem im Winter nicht nur im traditionellen Schladminger Lodenrock warm ums Herz wird.

2013-02-16_st_gabalier_03

Er ist der Hoffnungsträger der Volksmusik: Andreas Gabalier. Bambi–, Echo- und Amadeus- Preisträger, Steirer Bua, Volks-Rock´N Roller und ein Elvis in Lederhosen beziehungsweise seit gestern Abend auch im Lodenjanker. Kurz bevor tausende Fans das WM Finale mit dem steirischen Ausnahmemusiker am Medal Plaza in Schladming feierten, überreichte der Schladminger Tourismusobmann Kurt Pfleger dem Alpenrocker noch einen echten, traditionellen, angeblich 2013-02-16_st_gabalier_01kugelsicheren „Schladminger“. „Der Schladminger Lodenjanker gehört in Österreich einfach zur Ausstattung dazu, gleich wie eine Lederhose“, erklärt Touristiker Kurt Pfleger. „Und wem könnte er besser stehen, als Andreas Gabalier, welcher Tracht und Tradition auf seine ganz eigene Art und Weise modern interpretiert?“

Andreas Gabalier zeigte sich sichtlich begeistert, nicht zuletzt aufgrund der Tatsache, dass der aus Schafwolle gefertigte Janker mit einem Gewicht von rund drei Kilo wollig warm hält. „Ich habe einen alten Lodenjanker von meinem Großvater zu Hause, der ist mir jedoch viel zu groß. Ich freue mich riesig. Jetzt hab ich meinen eigenen Schladminger“, strahlte Andreas Gabalier bei der Übergabe.

Kategorien: Uncategorized | Schlagwörter: , , , | Ein Kommentar

Sado-Maso-Satire auf Sweet-Little-Rehlein

In Zeiten von Facebook oder Youtube bedarf es manchmal nur einer (dumme) Idee, dass Möchtegern-Stars für kurze Zeit eine mediale Aufmerksamkeit geschenkt bekommen.
Ähnlich dürfte es sich im Fall bei einem Mr. Nice (Rene K.) und einer Polizistin bzw. Snowboarderin Susanne Moll handeln. Die Gier nach einem Youtube-Hit treibt bekanntlich viele Menschen zu lustigen oder weniger lustigen Selbstdarstellertrieb-Ideen. Um sich aber einem medialen Echo sicher zu sein, darf natürlich eine Portion Provokation nicht fehlen.

Rene K. und Susanne M. produzierten eine Video-Satire auf die derzeitige Nummer Eins in Österreich – und die Medien berichten schön fleißig:

Rene K. (31) sieht Schlagerstar Andreas Gabalier verblüffend ähnlich. Jetzt beschloss der Vorarlberger, als Double des Sängers aufzutreten. Sonntag veröffentlichte er unter dem Spaßnamen „Andrea Sgabalieri“ sein erstes Video. Aus dem Gabalier- Hit „Sweet little Rehlein“ wurde „Kloans kronks Ding“ – eine schräge Sado-Maso-Parodie.
Der Clip ist der Hit auf Youtube und wurde bereits mehr als 40.000 Mal angeklickt: In einer Body-Painting-Lederhose geht Sgabalieri mit einem Sado-Maso- Sklaven auf die Jagd. Snowboard- Star Susi Moll (25) mimt ein „Horror-Groupie“ und nötigt den Sänger zum Sex.

Noch schräger: Im Wald entdeckt Sgabalieri einen DJ-Ötzi-Darsteller – und erschießt ihn.
(Heute.at)

Verpflüffend ähnlicher Doppelgänger?

(Foto: Facebook)

Auf Vol.at erfährt man von der oder die Andrea weiters:

Andrea will mit seiner Aktion nicht die Gemüter vom echten Andreas Gabalier und seinem Management erregen: „Ich hoffe sehr, dass Andreas es mit Humor sieht und es als eine Bereicherung betrachtet. Vielleicht ist er ja begeistert von meiner Idee und meldet sich bei mir. Denn der größte Wunsch meiner Oma wäre es, ihn einmal einzuladen und ihm Schweinebraten mit Kartoffeln zu kochen – denn darin ist sie die Beste!“
Schon vorweg kann gesagt werden, dass es nicht das letzte Video von Andrea Sgabalieri gewesen ist. Es ist bereits ein weiteres Projekt in Bezug auf „I sing a Liad für di“ geplant. Wie der Titel umgedichtet wird, ist aber noch streng geheim. Auch ein YouTubekanal ist ab heute online, bei dem ab nächsten Sonntag die Outtakes des Drehs zu sehen sein werden. Anschließend ist jede weitere Woche eine kleine Geschichte über die Beziehung von Andrea und seinem SM-Sklaven geplant, sowie weitere Episoden aus dem Leben von Andrea Gabalieri.

Auf des hot die Wöt gwoart! Jede Kuhfladen im Bregenzer Woald ergibt mehr Sinn!

Zurück zum Original!
Im folgenden Video (von sweet-little-rehlein) seht Ihr Andreas TV-Auftritt von der Jubiläums-Sendung „Die große Show der langen Beine“

Kategorien: Uncategorized | Schlagwörter: , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.