Beiträge mit dem Schlagwort: Andreas Gabalier Live

10.000 Fans feiern Gabalier in Fulda!!!

bild1

 Andreas Gabalier hat es geschafft. Was viele Leute, darunter sicher auch der ein oder andere Besucher seines Konzertes am Freitagabend auf dem Domplatz in Fulda noch vor ein paar Monaten für unmöglich gehalten haben, ist wahr geworden. Volksmusik ist wieder massentauglich. Bereits drei Wochen vor dem Konzert waren alle der über 9000 Eintrittskarten restlos ausverkauft. Nicht einmal Weltstar Elton John, der einen Tag vor Gabalier auf dem Fuldaer Domplatz auftrat, konnte so viele Zuschauer für sich gewinnen. Der selbsternannte „Volks-Rock-’n’-Roller“ Gabalier ist mittlerweile auch im deutschen Mainstream eine große Nummer. 

Gabalier zielt mit seiner Musik auf die breite Masse, die Mitte, die „Normalen“. Für die fühlt er sich zuständig, hemmungslos mischt er Steirisch und Englisch, Almrausch und E-Gitarre. „Danke für die Kraft die ihr mir schenkt“ sagte der Sänger kurz vor dem emotionalen Höhepunkt des Abends. „Amoi seg’ ma uns wieder“, ein Lied welches Gabalier seinem verstorbenen Vater und der kleinen Schwester widmete, ließ auch die Fuldaer an diesem Abend nicht kalt. „Für mich war dies lange ein sehr trauriges Lied, ich bitte Euch, nach dem Song nicht zu applaudieren und dafür einfach mal 10 Sekunden in Euch zu gehen“. Der Musiker verstand es, das Publikum an diesem Abend zu fesseln und mitzureißen.

 „Wer war schon mal zur Beichte?… In Österreich ist das ja Pflicht. Aber ich muss da nicht hin, ich bin Jungfrau. Ich bin bild 2rein wie ein Veilchen in den Alpen. Ich bin sicher unberührter als jeder zweiter katholischer Pfarrer!“ witzelte der Künstler zur Einleitung seines Songs „Die Beichte“. Mit lausbubenhaftem Charme flirtete er, riss Witze, rockte auf der Bühne oder war in der Lage, eine ruhige und besinnliche Atmosphäre zu schaffen. Über den gesamten Abend hinweg verlor er nicht den Kontakt zu seinen Fans und forderte diese immer wieder auf, mitzumachen. Gabalier hatte die Massen an diesem Abend fest im Griff. Der Volksmusiker hat einen bleibenden Eindruck in der Domstadt hinterlassen.

Diesen tollen Artikel verdanken wir der osthessen.news – Weiters findet man dort auch grandiose Fotos – strahlende, begeisterte Gesichter und viel rot-weiß-kariert!!! Ein Wahnsinn wie Österreichs musikalischer Exportschlager Nummer 1 die Massen in Deutschland begeistert!

Unsere beiden Fotos verdanken wir einer lieben Waldfee aus Deutschland!!! 🙂

In diesen Minuten findet das Open Air in München vür über 22.000 Fans statt. Erste Bilder davon kursieren bereits im Internet – natürlich berichten wir auch über dieses Mega-VRRoller-Event!

Advertisements
Kategorien: Live-Auftritte | Schlagwörter: , | Hinterlasse einen Kommentar

Gabalier in Großarl: „Jo mei Gott seids es feschn Madln siaß“

6072023_web
Wer hier wohl wem mehr einheizte? 3.000 kreischende Mädels (und ein paar Burschen) hüpften, klatschten, winkten und „juchizten“ Andreas Gabalier bei der Lady-Skiwoche in Großarl zu. Der Volks Rock’n’Roller spielte die Besucher mit seinen großen Hits „I sing a 6071996_webLiad für di“, „Sweet Little Rehlein“, „So liab hob i di“ und „Go for Gold“ eineinhalb Stunden lang um den Verstand.

„Heimgekommen“

In Abgespeckter Version – nur mit Gitarrist und Keyboarder – beteuert Gabalier, sich im Zeltfest wieder wie zu seinen Anfängen zu fühlen. „Kürzlich spielte ich z.B. in der Wiener Stadthalle und man möchte glauben, das sei der Gipfel der Gefühle. Aber was hier bei euch abgeht, ist der Hammer. Lange habe ich mich nirgends mehr so zu Hause gefühlt“, sagt der Andi und spielt eine Zugabe nach der anderen, bevor er erschöpft auf der Bühne zu Boden sinkt und getragen vom Applaus noch einmal „a Liad“ für uns singt.
Der BB-Redakteurin (obwohl ohne Dirndl aufgekreuzt) verrät der „Alpenelvis“ vor dem Konzert, dass er ein Angebot, auf einer Veranstaltung namens „Lady-Skiwoche“ zu spielen, schon aus Prinzip nicht ablehnen könne. „Da bin ich jetzt aber gespannt auf die feschen Pongauerinnen“, grinst Gabalier verschmitzt und wurde bestimmt nicht enttäuscht.

Fesche Madln aber auch ein paar Buam 🙂

6071882_web6071879_web

Quelle und zahlreiche Fotos von den feschen Maderln und Andreas findet ihr hier……

Und fleißig wie die VRRoller sind, ist auch schon ein Video vom gestrigen Liveauftritt online…..

Kategorien: Live-Auftritte | Schlagwörter: , | Hinterlasse einen Kommentar

Stuttgart: 9000 Fans tanzen den VolksRocknRoll!

Wir sind wirklich stolze Österreicher und natürlich besonders stolz auf den obersteirischen Grazer, der es mit seinem selbst erschaffenen und bodenständigen VolksRocknRoll so viele, abertausende Menschen, begeistert und auch diesen ein neues Hoamatgfühl schenkt!
In den letzten Wochen übermittelten uns (österreichischen VRRollern) alle mögliche Medien eine Wahnsinns-Begeisterung, die Andreas bei unserem nördlichen Nachbar auslöste- Hand aufs Herz, wir können uns nicht vorstellen, dass diese hochgelegte Latte in unserer und Andreas Heimat noch getoppt wird. (In Anbetracht dessen, dass z.B. die Konzerte in Villach und Wr. Neustadt noch nicht mal ausverkauft sind)

Unter diesen tausenden begeisterten Stimmen veröffentlichen wir EINE aus dem Schwabenland, die uns ihre Gedanken zum Live-Erlebnis in Stuttgart mitteilte:

1422388_254887514661549_1925151188_n

Gestern abend hat die Porsche Arena gebebt. Die Schwaben haben in Stuttgart den Volksrockenroller gefeiert.
Von Anfang an eine Wahnsinnsstimmung, der Andi war in Höchstform beim 19.Konzert seiner Tour, keine Spur von Müdigkeit.
Er riss die 9000 Menschen in der ausverkauften Arena mit und zog alles in seinen Bann. Die Messlatte für sich hatte er noch höher gehängt und übertraf sich selber. In jedes Lied legte er soviel Herzblut und Gefühl man konnte und wollte sich seinem Charme nicht entziehen. Nach ein paar Liedern spürte man wie die Fans und er zusammenwuchsen und Eins wurden.
Er brachte die Stimmung zum Kochen forderte zum Mitsingen auf sang, sprang und tanzte. Schlug Purzelbäume und man sah und spürte die Freude über seine mehr als erfolgreiche Tournee. Das und sein ständiges Strahlen ging einem durch und durch.

Mit den Bergbauernbuam und den Obersteirern erreichte die gewaltige Stimmung ihren Höhepunkt. Das „Oh wie ist das schön“ erklang zweistimmig im Chor und wurde immer lauter und lauter, man bekam Gänsehaut und der Andi war sichtlich ergriffen und genoss jeden Augenblick. Es war nur schön und der Andi verausgabte sich total für seine Fans und gab eine Zugabe nach der anderen. Das Publikum riss er mit und alles war in absoluter Begeisterung. Er hatte sich genau informiert wo er war und sang nicht vom herzigen Dirndl sondern vom Schwabenmädel. Eine liebe Geste von ihm.
Als nach der letzten Zugabe er nochmal allen dankte und total fertig war,  so war er keine 10min später schon wieder da und erfüllte immer noch mit einem Strahlen die Autogrammwünsche seiner Fans. Der Andi hat mit seiner Tournee es geschafft,  dass auch die deutschen Fans ihn und seinen lieben Volksrockenroll zu lieben. Man kann ihm nicht genügend danken was er da alles auf sich nimmt für seine Fans. Ein total gelungenes 19.Konzert und ein liebenswerter fitter Andi, der nochmal alles getoppt hat und seine Fans völlig überwältigt hat.
Andi du bist der helle Wahnsinn. DANKE

Kategorien: Live-Auftritte | Schlagwörter: , , | 4 Kommentare

Gabalier: „Es ist einfach unglaublich!“

1393768_10201526031225632_934078639_n

Letzte Woche erwähnten wir kurz, dass wir von Andreas Gabalier kein offizielles Resümee über seine laufende D-Tournee erhalten haben, und damit haben wir in unserem Kommentar-bereich auch gleich eine kleine Diskussion ausgelöst 🙂

Zufall oder nicht, tags darauf folgte ein Statement via seiner Plattenfirma:

„Es ist einfach unglaublich – wir fahren in Deutschland rauf und runter und überall die selben Reaktionen. Ausverkaufte Hallen und begeisterte Kritiken, damit geht ein Traum von mir in Erfüllung!“

Ja, und dieser Traum setzte sich vergangenes Wochenende in Zwickau, Erfurt und Bayreuth fort. Wieder drei vielumjubelte Konzerte in ausverkauften Hallen – ein weiteres Wochenende das uns zeigt, der VolksRocknRoll hat in Deutschland längst einen Kultstatus erschaffen. Das Publikum durchmischt von jung bis alt, von feschen Maderln über junggebliebenen Omas bis hin zu g`standenen Mannsbildern – alle vereint die Tracht und die Begeisterung für diese neue rockige Volksmusik. 

Einen Rückblick der drei letztgenannten Gigs:

1380846_691677804183263_979590170_nZwickau – Ich bin der Volksrock’n’Roller“, so stellt sich Gabalier vor. Kaum fünf Minuten auf der Bühne, liefert er mit einem Geweih als Mikrofonständer in der Hand seinen berühmten „Arsch-Wackler“ ab. Der 58-jährige Gabalier-Fan Wilfried Ott musste seinen selbst gebastelten Geweih-Mikrofonständer an die Security abgeben: wegen der Verletzungsgefahr. „Den bekomme ich nach dem Konzert wieder“, sagt Ott, der wie die Mehrzahl der Gäste in Tracht gekommen ist. Er trägt ein rotkariertes Trachtenhemd und eine zünftige Lederhose, seine Töchter tragen schöne Dirndl. Wie die „Zuckerpuppen“, auf der Bühne. „Zuckerpuppen“ – so nennt Gabalier beide Sängerinnen, die nicht nur hervorragend singen und tanzen, sondern auch Geige spielen. Seine Band stellt er gleich zu Beginn des Konzerts vor. Er selbst spielt die steirische Harmonika, Gitarre und Klavier, das extra für seine erste Deutschlandtour gebaut wurde. Er liebe die Momente, in denen in ausverkauften Hallen absolute Stille herrscht und ein Lichtermeer aus leuchtenden Handydisplays und Feuerzeugen erstrahlt, sagt Gabalier. Quelle…..

Dreimal Erfurt….

erfurt

erfurt1

1385289_691678097516567_2094014710_n (1)

Showfinale in Bayreuth:

1377606_548073588608825_503452025_n

Fotos und ein Video aus Bayreuth präsentiert der KURIER – Bilder die das begeisterte VRRoller-Publikum wiedergeben (Link im Bild):

28c248d92510b705cafbacde384c8716

Kategorien: Live-Auftritte | Schlagwörter: , , , | Ein Kommentar

Wenn der Münster-Tatort volksrockt :-)

131020-37_image_630_420f_wn

131020-44_image_630_420f_wnWährend in der gestrigen TATORT-Serie aus Münster Hauptkommissar Thiel und Rechtsmediziner Boerne die Zuseher mit der wunderbaren Oper Turandot begeisterten, rockte ebenfalls in Münster unser steirischer VolksRocknRoller mit Band (ebenfalls) vor einem begeisterten Publikum bevor nun wieder 3 Tage Erholung angesagt sind.

Eine Fotostrecke zu diesem Konzertabend bietet die Seite Westfälische Nachrichten an….

Aus Oberhausen sind seit kurzem einige besonders gute Videos von Andreas Live-Auftritt online – ein dickes Kompliment für diese Ton- bzw. Bildqualität:

Weiterlesen

Kategorien: Live-Auftritte | Schlagwörter: , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wenn Berlin + Hamburg jodeln!

1381625_536460899765105_152339514_n

Zurzeit könnten wir täglich einen Pressespiegel aus Deutschland über die enthusiastischen Meldungen rund um Andreas Live-Auftritte in hohen Norden veröffentlichen.
Auffallend in allen Meldungen sind die Beschreibungen über das begeisterte Publikum in Tracht. -Dirndl, Lederhosen und Heimatverbundenheit (Andreas nannte es letzte Woche eine neue VRRoller-Bewegung) ist in Deutschland nicht überall eine Selbstverständlichkeit – wir denken, dass überrascht die meisten Berichterstatter 🙂

Wir haben uns für folgende 2 aktuelle Artikel über Berlin und Hamburg entschieden:

Andreas Gabalier – dieser Name ist Programm, alles dreht sich in seinen Liedern um „dahoam“ (daheim), da ist es sowieso am besten, es geht aber auch um die Liebe, es geht um Freundschaften, echte und ehrliche Freundschaften, die für immer und ewig halten. Lieder, die die Fans begeistert mitsingen, bei denen sie aufstehen von den Stühlen und heftig mitklatschen, mit den Füßen stampfen.

Die Andreas-Gabalier-Fans sind sehr zuvorkommend und sehen alle sehr gesund aus in ihren Dirndln und karierten Hemden, so vital. „Schau dir bloß mal an, wie groß die alle sind!“ sagt ein sehr sympathischer Fan aus Brandenburg, der zwar nicht so groß ist, aber wiederum auch nicht übermäßig klein und  mit dem wir uns in der Frage, wer wo am besten stehen soll, um seine Sicht nicht zu behindern, abgesprochen haben. Hat er recht mit seiner Theorie? Viele Männer wirken in ihren grün-braunen Lederhosen sehr selbstbewusst, sie gehen anders, halten den Rücken extrem gerade, wirken dadurch größer und mächtiger, als sie es in Wirklichkeit vielleicht sind; ursprünglicher und naturnäher kommen sie daher, irgendwie gottgegeben, als wäre es das Selbstverständlichste der Welt, mitten in Berlin in einer Tracht rumzulaufen. Selbst die o-beinigen unter ihnen!

Weiterlesen

Kategorien: Live-Auftritte | Schlagwörter: , , | Hinterlasse einen Kommentar

VIDEO: Andreas Gabalier beim Tourstart in Passau!

******************************

In der restlos ausverkauften Dreiländerhalle in Passau ging gestern Abend der Tourstart von Andreas Gabalier & Band über die Bühne. Andreas mit einem neuem Outfit dazu einige Überraschungen auf der Bühne und der VolksRocknRoll sorgten für ein begeistertes Publikum. Beim Anblick folgender Fotos wird die Vorfreude aller Fans, die IHR Konzert noch vor sich haben, weiter steigern…🙂

Volle Halle – und alle Fans in schöner Tracht…

556664_m3w900h600q75v47037_gabalier-pa-020

Im rotweißrotem Sakko….

556623_m3w900h600q75v37271_gabalier-pa-136556631_m3w900h600q75v52330_gabalier-pa-096
Über 100 weitere Fotos dieser Quelle sowie Copyright findet ihr hier: http://www.wochenblatt.de/mediathek/bildergalerie/cme23201,556672.html

Wer hat die schöneren Beine – erstmals mit Klavier auf der Bühne:

Weiterlesen

Kategorien: Live-Auftritte | Schlagwörter: , | Hinterlasse einen Kommentar

Fotos: Andreas live in Hannover!

Endlich wieder einmal  eine Meldung abseits von Klatsch und Tratsch über Andreas Gabalier!
Im Rahmen der Ballermann Party Tour in Deutschland (wir sind keine großen Freunde dieses Ballermann-Wirbels – aber andere Länder, andere Sitten :-), gastierte am vergangenen Samstag unser steirischer VRRoller als Höhepunkt dieses Spektakels live vor über 20.000 begeisterten Zuschauern in Hannover.
Andreas Stellenwert in der aktuellen Musikszene zeigt sich, dass just er, mit seinem eigenen Sound neben den bekannten Ballermann-Hits,  als Höhepunkt der Show auftreten darf.

Ein paar Impressionen aus dem hohen Norden:

1095106_4491388143254_1375269546_n

1001572_409472615830324_1986575866_n Weiterlesen

Kategorien: Live-Auftritte | Schlagwörter: , , | Ein Kommentar

Impressionen – Gabalier live in Klagenfurt!

Andreas Gabalier live in Klagenfurt

klagf4

Das geplante 5. Open Air Konzert in Klagenfurt wurde bekanntlich nicht nur terminlich um ein Monat auf den 5. Juli verschoben, sondern auch örtlich hinein in die Messehalle Klagenfurt verlegt, wo tausende VRRoller-Fans zu Andreas live mit Band begeistert rockten. Zahlreiche Fans reisten wieder aus ganz Österreich an (eine VRRollerin kam extra zum Konzert ihres Idols aus Baden-Würtemberg)!

Wir Bergbauernbuam verabschiedeten sich heute von der See im Süden und beziehen in unserem Heimatland wieder die Stellung am PC, wo wir zur Freude feststellen durften, dass unser www-Briefkastl voll mit Fotos und Berichten von Gabaliers Live-Auftritt war.
Vor dem Konzert wurde ähnlich wie am Schwarzlsee wieder ein Fantreffen, dank einer Kärntnerin mit dem kessen VRRoller-Logo-Tattoo am Oberarm, organisiert.

Unsere Kärntnerin erzählt:

Also das Fantreffen war spitze. Es war eine sehr gemütliche Runde – ich habe als nette Idee ein paar Schilder mitgenommen die ich noch vorher zuhause mit rotweiß-kariertem Geschenkspapier verziert hatte, die wir gemeinsam mit (teilweisen lustigen und freche) Sprüche aufgepeppt haben.

995410_10201554180997642_1804214571_n.jpg1012297_10201553910510880_1100332943_n.jpg

1013987_10201553904270724_632545232_n.jpgZum Treffen kam auch ein Kamerateam (Ich wusste davon, durfte aber den anderen zweck Überraschung, nichts verraten). Es war  wirklich lustig, aber auch sehr stressig, weil wir mussten uns nach den Anweisungen des Kameramannes richten!  Was natürlich bei der ersten Klappe überhaupt nicht funktionierte..Wir mussten das ganze mind.3-4 mal durchspielen.. und so wurde aus dem Ausschnitt wo wir alle fröhlich und singend die Strasse herunterkamen plötzlich harte Arbeit daraus..aber es hatte eine Riesengaude gemacht…und das ganze dann nochmal wo die Kamera  im Lokal stand. Es folgten Interviews im Lokal, zuerst mit dem Lokalbesitzer, dann war ich an der Reihe (wir ich auf die Idee mit dem Fantreffen kam) und zuguterletzt die liebe Gerti. Poahh wir waren ja alle sooo aufgeregt, ist aber auch verständlich, man steht ja net jeden Tag vor der Kamera:-)
Als  endlich alles im Kasten war, brachen wir Richtung Messehalle auf und stellten uns zum Einlass an, wo wir glücklicherweise akustisch Andreas Soundcheck mithören konnten. Mit ein paar Minuten Verspätung öffnete sich dann endlich das Tor zur Halle und wir stümten sofort in die erste Reihe !!
67816_654448324583509_542660569_n.jpgDarauf hieß es wieder warten,warten,warten…aber  um ca. dreiviertel 8 kam „DER Italiener“ und eröffnete die Show, es war sofort a super Stimmung !

ANDREAS Auftritt startete um halb neun Uhr!! Von Beginn an waren die Leute mitdabei, klatschten, jubelten und sangen kräftig mit. Gleich am Anfang sah er das viele Kinder im Publikum dabei waren, da teilte Andreas der Security die Anweisung, dass sie die  Kinder über die Absperrung heben sollen , damit sie nicht noch zerdrückt werden (Diese Aktion fand ich mehr als bemerkenswert und unterstreicht wieder Andreas Herz für seine jüngsten Fanms!)
Der Songablauf war gleich wie das  Schwarzlsee-Konzert, die Stimmung ebenfalls wieder ein Hammer!! Jedes Konzert von Andreas ist einzigartig schön und berührend!!
Nach dem Konzert kam er gleich wieder herraus und schrieb mit einer Engelsgeduld zahlreiche Autogramme…und zu unserem Glück unterschrieb er auch einige unserer Schilder, was ihm sicher auch voll getaugt hat. Ich habe solche Schilder auf keinem Gabalier-Konzert zuvor gesehn.. 🙂

Vom Konzert gibt es u.a. auch folgenden Video-Zusammenschnitt der nicht nur Bilder, sondern auch die Begeisterung des Publikums widerspiegelt:

Ein paar Fanfotos vom Klagenfurt-Gig:

klagf

523_10201554181277649_1245973830_n.jpgklagf1

Weiterlesen

Kategorien: Live-Auftritte | Schlagwörter: , , | 2 Kommentare

Gabalier: „Mich muss nichts am Boden halten“

Seit Jahren schwimmt er auf einer Erfolgswelle und ist – wie er selbst sagt – trotzdem am Boden geblieben: Andreas Gaba­lier im Gespräch mit den VN.

Wird man mit dem Erfolg, den du hast, nicht irgendwann eingebildet?
Andreas Gabalier: Ja hoffentlich nicht. Erfolgsverwöhnt hingegen schon. Und ich hoffe, dass es ein Zeiterl so weitergeht. Man steckt ja schon sehr viel Liebe, Perfektion, Arbeit und Energie hinein.

Was hält dich am Boden?
Ich glaube, mich muss gar nichts am Boden halten. Aber es wird immer welche geben, die sagen, dass ich jetzt abgehoben oder arrogant bin.

943135_4239776051429_130739868_nWas hat dich denn überhaupt zur Volksmusik gebracht?
Ich mach’ ja gar keine Volksmusik. Super Antwort! 🙂

Gut – dann Volksmusik mit Rockelementen.
Ursprünglich war es nur eine Idee, ein kleines Gedicht, das ich geschrieben habe. Bald sind dann die ersten Musikantenstadl-Anfragen gekommen und irgendwann hat man halt den Stempel der Volksmusik drauf.

Fühlst du dich wohl mit diesem Stempel?
Ich glaube, den gibt es schon lange nicht mehr. Mit der dritten CD bin ich endgültig zum „Volks-Rock-’n‘-Roller“ geworden.

Wo wärst du heute, wenn es mit der Musik nicht geklappt hätte? Du hattest ja begonnen, Jus zu studieren.
Ich wäre jetzt auf jeden Fall in diesem Bereich tätig.

… und würdest mit Lederhosen in einer Anwaltskanzlei sitzen?
Ja, wahrscheinlich! In einer steirischen noch dazu.

Weiterlesen

Kategorien: Pressemeldungen | Schlagwörter: , | 2 Kommentare

Bloggen auf WordPress.com.