Beiträge mit dem Schlagwort: deutsche grammophon

Alle feiern Bambi für Andreas Gabalier

Unzählige Medien-Plattformen feierten in den letzten Stunden die Bambi-Auszeichnung für Andreas Gabalier.
Auffallend dabei ist allerdings, dass sehr viele deutsche Medien über diesen jüngsten Erfolg berichten. Zahlreiche namhafte österreichische  Medien berichteten seltsamerweise (fast) keine Zeile darüber. Mehr als seltsam ist auch der Bericht auf
orf.atdort wurden mehrere Preisträger genannt, aber Andreas Gabalier mit keiner Silbe erwähnnt.
Vielleicht greift in manchen Redaktionsstuben der in Österreich sehr bekannte NEID um sich 🙂 – oder vielleicht gilt auch hier das schon aus der Bibel bekannte Zitat: „im eigenen Land zählt der Prophet nichts“?

Nun aber eine kurze Zusammenfassung über die Jubelmeldungen.

Jörg Hellwig, Managing Director Koch Universal Music, erklärte dazu, Andreas Gabalier habe das Genre Volksmusik mit seiner Melange aus Rock, Pop und Volksmusik revolutioniert. Gabalier sei es gelungen, Musikstile, die unvereinbar schienen, zu einer neuen ureigenen Stilistik zu vereinen, die so gar nichts mehr mit der herkömmlichen Volksmusik zu tun hätte: „Er hat mit seiner poporientierten Musik neue und vor allem junge Menschen an die Volksmusik herangefhrt und ist nicht zuletzt darum der derzeit mit Abstand erfolgreichste österreichische Singer-Songwriter, der nun im gesamten deutschsprachigen Raum ein sehr breites Publikum begeistert.“

Frank Briegmann, President Universal Music Deutschland, Österreich, Schweiz und Deutsche Grammophon bekräftigt: „Andreas ist ein echter Innovator. Der Volks-Rock’n’Roller ist mit beiden Beinen auf dem Boden geblieben, grundsympathisch und frei von Allüren. Das lässt seinen Erfolg nur noch mehr strahlen. Ich gratuliere Andreas auf das Herzlichste zu seiner Auszeichnung.“  Quelle……

Weiterlesen

Advertisements
Kategorien: Pressemeldungen | Schlagwörter: , , , , , | Ein Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.