Beiträge mit dem Schlagwort: Die Rosenheim Cops

Vorschau – 25.11. Gabalier als Mozarts kleiner Bruder bei den Rosenheim-Cops!

Zurzeit läuft im TV jeden Donnerstag (ORF2) wieder die coolen Rosenheim-Cops. Wie wir alle wissen, legte Andreas vor genau einem Jahr in dieser TV-Serie sein Schauspieldebüt ab – am 25.11. ist es nun soweit, dass just in der 300. Jubiläumsfolge Andreas als „Mozarts kleiner Bruder“ zu sehen sein wird. 

Andreas im Gespräch über seinen 1. Auftritt als TV-Schauspieler:

380540_513690478656440_389740969_nWas ist Ihre Rolle Fabrizio Frey für ein Charakter?
Gabalier: Ich spiele einen Musiker aus Österreich, der im Stadtarchiv alte Noten findet und sie für ein Festival neu arrangieren möchte. Ich stehe natürlich auch unter Mordverdacht, aber ich habe ein Alibi. Ursprünglich sollte mein Charakter aus Hamburg kommen, aber das wäre nicht besonders authentisch gewesen.

Sind Sie selbst Krimi-Fan?
Gabalier: Absolut, als Kind habe ich sehr gerne „Kommissar Rex“ geschaut. Ich sehe allerdings sehr wenig fern: nur in den seltenen Momenten, in denen ich Zeit finde mich auf der Couch auszuruhen.

Schauspielern oder singen: Was ist anstrengender?
Gabalier: Für den Künstler ist auf jeden Fall der Dreh anstrengender. Ich bin seit sieben Uhr am Set und es geht noch bis zum Abend. Das ist sehr anstrengend. Du sagst zwei Sätze, dann sind wieder fünf Minuten Pause, dann wieder zwei Sätze und so weiter.

Werbeanzeigen
Kategorien: Pressemeldungen | Schlagwörter: | Ein Kommentar

Gabaliers Schauspieldebüt bei Rosenheim-Cops

Schon mehrmals hat Andreas seinen Wunsch, als Schauspieler in einen guten Heimatfilm mitzuwirken, geäußert. Nun wird dieser Traum für ihn  in Erfüllung  gehen – mit einer Gastrolle in der beliebten und bodenständigen deutschen Krimiserie „Die Rosenheim Cops“:

Untitled

Sein Können als Musiker hat er schon unter Beweis gestellt, nun darf Andreas Gabalier zeigen, dass er auch schauspielerisch etwas drauf hat: Der österreichische „Volks Rock’n’Roller“ übernimmt eine Gastrolle in der 300. Folge der Krimiserie „Die Rosenheim-Cops“ (dienstags, 19.25 Uhr, ZDF).
In seiner ersten Filmrolle spielt der 28-jährige Steirer-Bua den Hamburger (!) Popmusiker Fabrizio Frey. Inhaltlich geht es in der Episode „Mozarts kleiner Bruder“ um die Feier zum 300. Geburtstag des unbekannten Rosenheimer Komponisten Johann-Baptist Knauff. Beim Jubiläum gibt es allerdings nicht nur Grund zum Feiern – es gibt auch wieder eine Leiche, und die entdeckt ausgerechnet Frey, der mit der musikalischen Untermalung der Festlichkeiten betraut ist. Neben Gast-Star Gabalier sind unter anderem auch Joseph Hannesschläger als Korbinian Hofer und Igor Jeftic als Sven Hansen mit von der Partie. Ein Sendetermin ist noch nicht bekannt.

Da im November die 278. Folge dieser Serie ausgestrahlt wird und bis Staffelfinale Ende März ca. 20 Folgen gesendet werden, rechnen wir, dass die 300. Jubiläumssendung mit Andreas Gabalier im Herbst 2014 ausgestrahlt wird!

Kategorien: Pressemeldungen | Schlagwörter: , , | 3 Kommentare

Bloggen auf WordPress.com.