Beiträge mit dem Schlagwort: Koch Universal

4. Album von Andreas Gabalier im Mai?

imagesSeit Tagen kursiert im Internet das Gerücht, dass der 10. Mai als Erscheinungstermin für das lang ersehnte 4. Album von Andreas Gabalier sei. Da dieser Termin von einem Buch-CD-Online-Shop im Umlauf gebracht wurde und bekanntlich der Onlinehandel von Vorbestellungen lebt, es zusätzlich bis dato noch keine Aussendung seitens der Plattenfirma zum Veröffentlichungstermin gibt, wollten wir hier ein wenig zur Aufklärung beitragen. Wir fragten bei KOCH UNIVERSAL, sowie bei Adlmann nach, ob der Termin 10. Mai stimme? Antwort unisono: „Es gibt nur einen Arbeitstermin der lautet Mai!“

Wer sich ein wenig in der Musikbranche und im Musikhandel auskennt, weiß,  dass die Zeitspanne zwischen Arbeitstermin und tatsächlicher Veröffentlichung sehr flexibel sein kann. Unser Resümee: der 10. Mai als Veröffentlichungstermin ist zurzeit vollkommen aus der Luft gegriffen 🙂
(Andreas selber sagte bei der Autogrammstunde, dass er  den genauen Termin noch nicht wisse, wann das Album fertig wird)

++++++++++++++++++++++++++++++++

Wenn steirische VolksRock`n`Roller einen Geburtstag feiern, dann ist meist angesagt: An Dulliäh heit ist schee, die Wadl tidl tadl….. 🙂
Aber das Andreas als Lebensgroßer Pappsteller mitfeiert, das ist bis vor kurzem nirgendwo noch vorgekommen. Diese Premiere fand in der Oststeiermark statt, als ein „Runder“ eines begeisterten Fan gefeiert wurde….

SAM_0221

++++++++++++++++++++++

Weiterlesen

Kategorien: Fans von A. Gabalier | Schlagwörter: , , , | Ein Kommentar

Der „Spatzenjudas“!

Anhand unserer gestrigen Zugriffstatistik haben wir bemerkt, dass auch viele unserer Leser das aktuelle Thema rund um die Kastelruther Spatzen interessiert. Trotzdem war ursprünglich kein weiterer Artikel über diesen künstlich aufgepushten Wirbel unsererseits geplant, aber folgende Aussendung vom Musik- und Medienmanager Helmut W. Brossmann (links im Foto) finden wir doch lesenswert:

Ein Volksmusik Aufbauhelfer mutiert zum „Spatzenjudas“

Der nach fast dreißig Jahren sehr spät von der Moral geküsste „Spatzenjudas“ und frühere Koch Universal Mitarbeiter Walter Widemair ergießt sich in mentalen Presswehen und geistigen Blähungen derzeit in den Medien über die Gepflogenheiten bei Studioaufnahmen der KASTELRUTHER SPATZEN.

Hierbei vergisst er offensichtlich, dass er es ganz persönlich und alleine war, der seit fast drei Jahrzehnten als Aufnahmeleiter, Komponist und Arrangeur im KOCH Studio Lienz in Osttirol für die Studioaufnahmen der KASTELRUTHER SPATZEN verantwortlich gezeichnet hat.

Eine Mixtur aus gekränkter Eitelkeit und persönlichem Kapitalbedarf mache ich für diesen Umstand verantwortlich, zumal bei allen Plattenfirmen derzeit aufgrund rückläufiger CD-Verkäufe die Rotstifte regieren, Arbeitsplätze wackeln und GEMA, AKM und GVL-Tantiemen abrutschen wie eine zu Tal stürzende Lawine in den Bergen.Da kann es einigen Leuten schwindlig werden und der Boden unter ihnen beginnt zu beben. Dabei kann man leicht den Verstand verlieren. Verloren gegangen ist Walter Widemair sicherlich schon mal die menschliche und charakterliche Haltung zu seinen früheren Kollegen, die es ihm ermöglicht haben, in der Vergangenheit mit den KASTELRUTHER SPATZEN sehr viel Geld zu verdienen.

Weiterlesen

Kategorien: Pressemeldungen | Schlagwörter: , , , , | Ein Kommentar

Andreas verlängert Vertrag bei Koch Universal

München – Der Volksmusik-Star Andreas Gabalier hat seinen Vertrag bei Koch Universal verlängert. Gabalier erhielt in den vergangenen Monaten zahlreiche Edelmetall-Auszeichnungen, sowie Awards bei der Echo- und Amadeus-Verleihung. Zuletzt erschien von Andreas Gabalier das Album „Volks-Rock’n’Roller“ bei Koch Universal.

Koch Universal hat Andreas Gabalier und sein Team in den vergangenen Jahren beim Weg zum Erfolg unterstützt. Jörg Hellwig, MD Koch Universal Music, zur Vertragsverlängerung: „Wir sind sehr stolz darauf, auch weiterhin an seiner Karriere mitarbeiten zu dürfen.“ Der Österreicher prägte den Begriff „VolksRock’n’Roll“ und begeistert mit seiner poporientierten Musik neue und vor allem junge Fans für moderne Volksmusik. Tom Bohne, Senior Vice President von Universal Music, lobt an Andreas Gabalier, dass er „das Genre Volksmusik mit seiner Melange aus Rock, Pop und Volksmusik in Windeseile revolutioniert“ hat. Und sagt außerdem: „Er hat es geschafft, Musikstile, die unvereinbar schienen, zu einer neuen ureigenen Stilistik zu vereinen, die so gar nichts mehr mit der herkömmlichen Volksmusik zu tun hat.“

„Ich habe mich bei Koch Universal Music von der ersten Minute an wohl gefühlt, weil ich gemerkt habe, dass das ein Label ist, das versteht was ich mache und wo ich musikalisch hin will. Es ist mir an dieser Stelle auch wichtig zu erwähnen, wie wunderbar die Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern von Koch die letzten Jahre war“, meint Andreas Gabalier selbst zur Vertragsverlängerung. Er sei „froh und glücklich darüber mit diesem Team weiterarbeiten zu können.“

Weiterlesen

Kategorien: Pressemeldungen | Schlagwörter: , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.