Beiträge mit dem Schlagwort: Nashville

Rückblick – VolksRocknRoller-Jahr 2013!

„Mehr geht wirklich nimma!“ (Andreas Gabalier)

Diesen Worten von Andreas können wir uns nur anschließen! Das Jahr 2013 brachte für alle Gabalier-Fans so viele Höhepunkte, dass kurz vor dem Jahresausklang uns nur über die Lippen kommt – „mehr geht nicht mehr!“
Andreas in Nashville, neues Album, Mega-Open-Airs, Herbsttour vor 200.000 Fans,…..

Ein Jahresrückblick in Bildern:

Im Jänner wird für Andreas ein Traum wahr! Im Studio -Soundkitchen in Nashville (USA), wo sich alle amerikanischen Country-Stars die Türklingel reichen, arbeitet der Steirer-Bua mit seinem Produzenten Matze 8 Tage an ein paar neue Songs.

jänjän1Im Februar fand die Alpine Ski-WM in Andreas Heimat-Land statt:

Fehler
Dieses Video existiert nicht

Für einen Tag wechselt Andreas die Leder- bzw. Skihose gegen einen Frack – Andreas Gabalier besucht erstmals den Wiener Opernball. An seiner Seite Silvia Schneider – die Gerüchteküche beginnt zu brodeln…
600684_3731633629866_622276015_nMit den ersten wärmeren Temperaturen geht es im März für einen Videodreh auf das Schiff am Bodensee – ein Freddy Quinn-Medley für das Schweizer Fernsehen:

58879_329565113835625_464661058_n

April 2013 – Stadlkreuzfahrt irgendwo in der Karibik! In Orlando gastiert Andreas erstmals live vor US-Publikum…. 🙂

Fortsetzung folgt……

Advertisements
Kategorien: Intern | Schlagwörter: , , , , | 2 Kommentare

Von der Obersteiermark nach Florida!

Manchmal sprechen Fotos wirklich mehr als unzählige Wörter, wie zum Beispiel folgende Bilder, die eindrucksvoll den kometenhaften Sprung eines Musikanten aus der Steiermark zum Superstar der deutschsprachigen Musikwelt verdeutlichen:

31. Oktober 2008 (!!!) – in einem Kulturwirtshaus in seiner Obersteiermark feierte man ein Stammgästefest:

Stammgaestefest_2008_019Stammgaestefest_2008_021

Die Aufnahmen wurden im folgenden Link gefunden…..

51 Monate später im Mekka des Country und Rock`n`Roll – Nashville USA:

061506643-home-sweet-home-exklusive-version

Beinahe waren wir schon im Glauben, dass bei der Stadl-Kreuzfahrt in der Karibik ein Kameraverbot angesagt war, da nur sehr wenige Fotos darüber veröffentlicht wurden.
Nun ist allerdings gar ein Video vom Auftritt Andreas im BB-King-Club in Orlando online!!!
Der Steirerbua singt/spielt mit Keyboard im fernen Florida sein STEIRERLAND – eine Rarität für die Ewigkeit:

Kategorien: Intern | Schlagwörter: , , , | Hinterlasse einen Kommentar

7. Juni neues Album: „Home Sweet Home“!!!

061506643-home-sweet-home-exklusive-version

Am 7. Juni 2013 soll es soweit sein!
Für diesen Tag ist die Veröffentlichung des neuen und bereits 4. Albums unseres VolksRock`n`Rollers Andreas Gabalier geplant!

Weltbild.de bietet es bereits zum Kauf mit folgenden Zeilen an:

Home Sweet Home – das NEUE ALBUM von Andreas Gabalier 2013!

Andreas Gabalier goes Nashville!
Er hat der „Volksmusik“ binnen kürzester Zeit ein vollkommen neues Image verpasst. Junge Menschen haben das Dirndl und die Lederhose durch ihn neu entdeckt und flippen zu seiner Musik regelrecht aus. Volksmusik ist plötzlich cool und sexy – durch ihn, den VolksRock´n´Roller Andreas Gabalier.

Er war der Abräumer der letzten Jahre: Echo, Bambi, Amadeus, ausverkaufte Konzerthallen und zahlreiche Gold- und Platinauszeichnungen säumen seinen bisherigen musikalischen Weg. Und bei Andreas Gabalier muss man zweifelsohne nicht lange auf weitere Highlights warten.

Eines davon steht kurz bevor: Am 7. Juni 2013 erscheint sein neues Album. Dafür ist Gabalier ausgezogen, um in Nashville im legendären Studio „The Sound Kitchen“ zu produzieren. Unterstützt wird er dabei von Musikern, die das Album mit dem so typischen Sounds von Blues, Country und natürlich Rock´n´Roll würzen.

Aber keine Sorge – Andreas Gabalier bleibt seinen Wurzeln treu – der musikalische „Ausflug“ in die USA war eine gelungene Inspiration für ein großartiges neues Album, bei dem Andreas Gabalier durch den Albumtitel „Home Sweet Home“ klar macht, dass es daheim am schönsten ist.

061506732-home-sweet-home-exklusive-version061506738-home-sweet-home-exklusive-version

Kategorien: Pressemeldungen | Schlagwörter: , , , , | 2 Kommentare

VIDEO – Andreas Gabalier in Nashville Teil 2

untitled

Andreas Gabalier dürfte wirklich (zumindest in Österreich)  die besten Fans haben.  In den letzten beiden Tagen strahlte der Privatsender Puls 4 eine TV-Reportage über Andreas Aufenthalt vor über zwei Monaten in Nashville aus. Die Nettofilmlänge dauerte ca. 8 Minuten und daraus bastelte der Sender einen  Zwei-Teiler um dank der treuen und unzähligen Gabalierfans, der Sendung „Guten Abend Österreich“ gute Quoten zu bescheren. Und da man sich auf die VRRoller verlassen kann, wurde alle 5-10 Minuten ihr Star angekündigt – („nach dem Werbeblog“ und nochmals „nach dem Werbeblog“ dazwischen wieder nicht angekündigte Meldungen, das Wetter – worüber eh schon jeder Österreicher sauer ist, blablabla….) bis sie diese ein paar Sendungsminuten über Andreas jeweils kurz vor Sendeschluss ausstrahlten.
Gratulation dem rosa Sender – so züchtet man seine TV-Konsumenten 🙂

Nun aber zu Andreas – er sprach über seine „Eroberungspläne in den USA“, weiters dass „I sing a Liad“  nun in englisch aufgenommen wurde – und seine Mama war ein bisschen traurig als er nach Nashville flog.
Die eine Frage, die unter den Nägeln einiger Fans und zahlreichen Medienvertretern brennt – „ist Silvia seine neue Freundin?“ blieb unbeantwortet 🙂
Ertappt – die Medien griffen ja diese Gerüchte erst nach der USA-Reise auf
??? 🙂

Die beste Nachricht dieser kompletten Reportage war, dass Andreas und Co. sich bemühen bis zum Heimspiel am Schwarzlsee einige neue Songs fertig produziert zu haben – hierfür gebührt auch dem DEUTSCHEN Produzenten M. Roska (er war im Bild) Anerkennung!

Kategorien: Intern | Schlagwörter: , , , | Hinterlasse einen Kommentar

VIDEO: Andreas mit „seiner“ Silvia in Nashville

Puls4 Moderatorin Silvia Schneider ist allen Gabalier-Fans zumindest seit dem diesjährigen Opernball bestens bekannt. Es ist auch kein Geheimnis, dass seit diesem gemeinsamen Ballbesuch die Medien im Blätterwald immer wieder eine angebliche Liaison zwischen Andreas und Silvia in den Raum stellen.
Neuen Nähstoff wird diese Gerüchteküche mit Sicherheit nach folgender  TV-Reportage von Puls4 erhalten:


.

Als einziges TV-Team durfte Puls 4 exklusiv bei den Studioaufnahmen von Andreas Gabalier im Studio in Nashville, untitledTennesse dabei sein. Der Privatsender war sogar bereit, dem ausdrücklichen Wunsch des Volks-Rock’n’Rollers nachzukommen, seine Lieblingsreporterin Silvia Schneider auf den Presse-Trip zu schicken. Puls 4-Moderatorin Silvia Schneider zeigt am 3. und 4. April in „Guten Abend Österreich“ ab 18:45 Uhr, was die beiden im Land der unbegrenzten Möglichkeiten erlebt haben.

Weitere Fotos vom US-Trip findet ihr hier…..

Wie sehr die Leute sich für die Gerüchte „Andreas neue Freundin Silvia Schneider“ interessieren, zeigt uns Blogbetreiber die tägliche Zugriffstatistik. Seit Wochen zählen die Wörter „Andreas Gabalier Silvia Schneider Freundin…“ zu den Top-Suchbegriffen die via Google auf unsere Seite gelangen.
Höchste Zeit einmal reinen Wein einzuschenken, denn an Gerüchten profitiert nur einer – wie es die Geschichte beweist – nämlich die Presse!

Kategorien: Pressemeldungen | Schlagwörter: , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Go for Gold“ – vom Land des Lächelns nach Nashville!

In dieser Woche befindet sich Andreas Gabalier mit seinem Produzenten Mathias in den Berliner Studios, wo weiterhin beinharte Arbeit am neuen Album angesagt ist. Wir dürfen auf diesen Weg unseren beiden VRRollern aber eine super Nachricht überbringen: obwohl die Ski-WM langsam aber sicher in Vergesseheit gerät und sich schon immer mehr Menschen den Frühling herbeisehnen, schaffte diese Woche Andreas Ski-WM-Song  „Go for Gold“ zum 3.mal den 1. Platz in den österreichischen Single-Charts!!! (Umso bemerkenswerter, dass der Song  von den meisten Radiostationen nach wie vor boykottiert wird!)

Vielleicht trägt zu diesem Erfolg  das Medium Internet auch ein wenig bei. Ich persönlich glaube, dass dieses Medium im Vergleich zu vielen anderen „künstlerischen Eintagsfliegen“ bei Andreas Gabalier eher eine untergeordnete Rolle spielt, aber Schlagerplanet meint es anders:

Früher schafften es Schlagerkünstler zum Erfolg, indem sie Musikaufnahmen an Plattenfirmen schickten oder von erfolgreichen Produzenten entdeckt wurden. Heute ist das etwas anders: Tummelt sich erstmal ein Videoclip bei Youtube und erhält dieser auch noch eine Menge Klicks und Likes, ist der Erfolg kaum mehr aufzuhalten. (Bei Andreas lief es just im klassischen „früheren“ Weg ab.)

Auch an Andreas Gabalier ging Youtube nicht spurlos vorbei! Obwohl keine Original-Videos von dem Volks-Rock’n’Roller bei Youtube kursieren, erlangte der Live-Mitschnitt in Wien von „I sing a Liad für di“ knapp 750.000 Aufrufe! Auch das bei der „Helene Fischer Show aufgezeichnete Video, das das Medley-Duett von Andreas Gabalier und Helene Fischer zeigt, hat knapp 90.000 Aufrufe, obwohl der Clip erst seit zwei Monaten online ist!

Youtube verhalf Andreas Gabalier sogar zu Fans in China! Der Sänger aus der Steiermark erhält sogar regelmäßig Fanpost aus Fernost. Das Internet hat die Reichweite deutschsprachiger Künstler enorm vergrößert. Dank Musik-Foren wie Youtube, darf sich nun auch Andreas Gabalier über Anhänger aus dem Land des Lächelns freuen…

Zum Abschluss noch etwas zum Schmunzeln für unsere beiden VRRoller in Berlin.
In einem aktuellen Artikel aus der Regenbogenpresse rund um Andreas brandneuer Liebesgerüchte, heisst es wortwörtlich:

Andreas habe darauf gepocht, dass Silvia Schneider (Puls4) ihm nach Nashville begleitet, wo er bekanntlich ein paar Songs aufgenommen hat, und dieser Trip auf den Spuren von Elvis und Cash bedeute für beide „innige Momente zu zweit in Hülle und Fülle“.
Wenn nicht diese Passage bei Andreas und Co. einen Lachkrampf auslöst, dann weiß ich nicht welche. Leider oder nicht war in der einen Woche USA-Aufenthalt nur Studioarbeit rund um die Uhr angesagt, keine Zeit für Sightseeing, ja selbst die leckeren Burger wurden im Studio serviert.
Nichts wurde leider aus dem Handerlhalten und auf dem Bankerl sitzen zu zweit am Nashviller Broadway 🙂

312470_301335056658631_554396177_n524735_301335349991935_454506848_n

Kategorien: Pressemeldungen | Schlagwörter: , , , , , | Ein Kommentar

VolksRock`n`Roller: Der Flug des Adlers

3 Wochen nach Andreas USA-Trip erscheint in der Kleinen Zeitung eine weitere ausführliche Reportage über Nashville und Andreas Arbeit an seinem neuen Album. Andreas steht an einer entscheidenen Weggabelung seiner Karriere:

„Der“ Gabalier. Das kann man ruhig so sagen. Das „der“ diesfalls als Adelstitel für jemanden, der innerhalb von zwei Jahren dermaßen heftig und hurtig in den Volks-Rock’n’Roll-, Pop-, Rock-, Schlager-oder-was-auch-immer-Himmel aufgestiegen ist, dass ein Komet im Vergleich dazu ein Leuchtkäfer ist.

Der Gabalier in Nashville also. In jenem funkelnden und flunkernden Mekka der Countrymusik, in dem Legenden wie Johnny Cash, Willie Nelson, Kris Kristofferson, aber auch aktuellere Kaliber wie Keith Urban, Taylor Swift oder Shania Twain ihre mitunter arg verzuckerten Volksweisen über Leben, Leid und Liebe in die weite Welt hinausgeschickt haben. Und jetzt geht unser Volks-Rock’n’Roller fremd.

„Blödsinn“, lächelt der 28-Jährige, ohne „der“ wirkt er viel jünger. Gabalier steht vor dem Aufnahmestudio „Sound Kitchen“ in Franklin nahe Nashville, wo vor rund 150 Jahren Süd- und Nordstaaten einander eine blutige Schlacht geliefert haben. Im Studio geht es weitaus friedlicher zu. „Mit Nashville habe ich mir einen Traum erfüllt“, schwärmt der Steirer. „Das ist eine Liga, in der ich noch nie gespielt habe. Aber die vierte CD muss einfach eine Weiterentwicklung sein.“

554295_4683802611433_1557274459_n

Gabalier lehnt jetzt mit ernster Miene am riesigen Mischpult. Sechs einheimische Musiker hat er für die Produktion angeheuert, darunter den renommierten Gitarristen Guthrie Trapp aus der „The Sound Of Music“-Familie. Fünf bis sechs selbstkomponierte Songs in englischer Sprache will Gabalier in vier Tagen aufnehmen, gearbeitet wird meist bis spät in die Nacht. Für ein Streunen durch Downtown-Nashville, wo aus jeder Bar saftige Country-Klänge samt Zuhörer torkeln, bleibt da nicht mehr viel Zeit.

Weiterlesen

Kategorien: Gabalier Privat | Schlagwörter: , , , , , | 2 Kommentare

Nachlese: Andreas Gabalier in Musik-City Nashville!

Andreas_Gabalier_nahm_in_Musik-City_Nashville_auf-Fuer_neues_Album-Story-351206_630x356px_3_kulMXSaDoG8Q_

Österreichs derzeit populärster Musiker, Andreas Gabalier, erfüllte sich selbst einen Traum und nahm Teile seines neuen Albums in Nashville auf. Die „Krone“ hat den Steirer in das klingende Zentrum der Musik begleitet und mit ihm über Kindheitserinnerungen, das besondere Feeling der Stadt und Zukunftsperspektiven gesprochen.

Schon der Flieger verrät, wohin die Reise geht. Die Gepäckfächer sind voll mit Gitarren- und Geigenkoffern. Next Stop: Nashville, die Stadt von Country und Rock ’n‘ Roll. In der Luft schwirren Musik – und große Träume. Auf der Honkey Tonk Row, dem blinkenden, brodelnden Klangzentrum der Stadt, wurden schon viele Stars entdeckt. Von früh bis spät spielen hier Bands zwischen Touristen und alternden Cowboys mit der Hoffnung, irgendwann den großen Hit zu landen.

Mit der Krachernen in Nashville

Der große Hit ist Andreas Gabalier schon längst gelungen. Er ist es gewohnt, dass ihm die Massen zujubeln, wenn er in der Krachernen die größten Bühnen entert. Doch auch er kommt mit einem Traum nach Nashville – nur weiß Andreas ganz genau, dass sich seiner erfüllen wird.

„Mein Papa hatte im Wohnzimmer eine riesige Schallplattensammlung, die bei Feiern immer aufgelegt wurde. Ich bin groß geworden mit Country- und Rock- Musik, mit Johnny Cash, Elvis, Tina Turner, Status Quo und vielen mehr“, erinnert er sich im „Krone“- Interview in der Stadt, in der so viele Legenden allgegenwärtig sind. Die Aufregung, den Spuren seiner großen Idole zu folgen, ist ihm anzusehen.

Weiterlesen

Kategorien: Pressemeldungen | Schlagwörter: , | Ein Kommentar

Fotos: „harte Studioarbeit in Nashville!“

481971_4683799691360_663108857_n

554295_4683802611433_1557274459_n

22020_4683802331426_1565205859_n      stoark wi unsr`e Stier – da Obersteirer in Tennesse
304873_4683869493105_156787641_n644315_4683865853014_1284242987_n
Zum Vergrößern auf das Bild klicken! Ein schönes Daunkscheee nach Nashville to Matze!!! 🙂

Weiterlesen

Kategorien: Intern | Schlagwörter: , , , , | 4 Kommentare

Greetings from Nashville

***update***

Während unser Steirer-Bua erst heute vormittag (nach steirischer Zeit) in Nashville angekommen ist, hat sich VRRoller Produzent Mathias Roska schon ein wenig eingelebt. Auf seiner Facebook-Seite postete er folgende Fotos vom Studio wo er mit Andreas in den kommenden 7 Tagen die neuen Songs fürs 4. Album einspielen werden.

71824_4655613546724_1335658872_n

735010_4655614626751_446793444_n483121_4655614226741_1105964861_n
eine Bar darf natürlich auch nicht fehlen – ob man ein Puntigamer ausschenkt ist uns nicht bekannt 🙂

156331_3628447250271_979598771_nFoto von der Facebook-Gruppe Andreas Gabalier

VRRoller-Produzent Matze hat sich heute via Facebook bereits aus Nashville gemeldet. Sein Hotel befindet sich am legendären Broadway in Nashville, unmittelbar neben denGruhn Guitars Store. in diesem Shop schlägt das Herz eines jeden Gitarristen höher!

Entgegen aller Meldungen – Andreas ist erst heute vormittag von Wien via NY ins Zentrum der Musikhauptstadt aufgebrochen und wird nach ca. 14 Stunden Flug in Tennessee ankommen!

Kategorien: Fans von A. Gabalier | Schlagwörter: , , , | 4 Kommentare

Bloggen auf WordPress.com.